Monatliche Archive

März 2017

Medaillen für Hamburger Senioren/Innen bei Hallen-WM in Daegu (KOR)

By | Allgemein, Wettkämpfe

Sieben Hamburger Senioren/Innen sind nach Südkorea zu den Hallen-Weltmeisterschaften gereist und sind mit insgesamt 13 Medaillen erfolgreich gewesen.

Es gab für Gudrun Mellmann (SV Lurup) in der Altersklasse W75 vier Podestplätze zu verbuchen. Davon 3x Gold (Diskus, Hammer, Gewichtwurf) wobei im Gewichtwurf ein neuer Weltrekord mit 14,34m herauskam. Im Kugelstoßen war sie mit einer Silbermedaille auf dem Podest.

Ebenfalls eine „Goldene“ holte sich Rüdiger Möhring von der TSG Bergedorf im Hammerwurf der Senioren M50 mit einer Weite von 51,08m.

Heinz Keck (M75) von der LG Alsternord errang im Hochsprung mit 1,23m einen 2. Platz. Über die 200m-Strecke gewann er eine Bronzemedaille und erkämpfte sich im Fünfkampf noch eine weitere Medaille der gleichen Farbe.

Mit der 4×200 m-Staffel, zusammen mit Christian Boysen (LG Alsternord), gewannen beide ebenfalls Gold. Christian Boysen holte sich über die 400m und im Weitsprung in der Altersklasse der M75 noch zwei vierte Plätze ab.

K.Grummert u. I. Thoma (2. u. 3. v. li.).

Karin Grummert vom SV Grün-Weiß Harburg ist in fünf Einzeldisziplinen an den Start gegangen. Im 60m-Hürdensprint im Dreisprung und im Fünfkampf, wurde sie jeweils mit einer Bronzemedaille belohnt. Weiterhin war sie zusammen mit Ingeborg Thoma (LG Alsternord) am „Silber“erfolg der 4x200m-Staffel der W60 beteiligt. Im Weitsprung und Hochsprung belegte Ingeborg Thoma noch jeweils einen vierten Platz.

Martin Wams

Martin Wams von Hamburg Running belegte über die 800m in der Altersklasse M50 einen fünften Platz.

Zum Schluß noch ein paar Zahlen, wie sie auf der Homepage des DLV veröffentlicht sind:
Die Gesamt-Teilnehmerzahl in Daegu belief sich auf 4.336 Teilnehmer mit 7.773 gemeldeten Starts.
Allein die Zahl der koreanischen Teilnehmer betrug bemerkenswerte 2.819 Athleten/Innen, so dass aus dem „Rest“ der Welt nur 1.517 TeilnehmerInnen zu verzeichnen waren.

Hier sind die Ergebnislisten zu finden: https://results.simplyregister.net/Daegu2017/

(br)

Verbandstag des Hamburger Leichtathletik-Verbandes 2017

By | Allgemein

Der ordentliche Verbandstag des Hamburger Leichtathletik-Verbandes stand am Mittwoch (22. März) ganz im Zeichen der Neuwahlen des Präsidiums und der verschiedenen Verbandsgremien. HLV-Präsident Wolfgang Müller-Kallweit begrüßte die zahlreichen Ehrengäste und Delegierten im Haus des Sports sehr herzlich und wünschte sich einen konstruktiven und Ergebnis orientierten Verlauf des Verbandstages. Nach der offiziellen Eröffnung, den Grußworten, dem Gedenken an die Verstorbenen und den Ehrungen führte das Tagungspräsidium unter der Leitung von Erwin Rixen (HLV-Ehrenpräsident) und Klaus Gonser (Mitglied des HLV-Verbandsrates) durch die Versammlung.

Bei den anschließenden Neuwahlen erhielt Wolfgang Müller-Kallweit die uneingeschränkte Unterstützung der Delegierten und wurde für weitere zwei Jahre zum Präsidenten des Hamburger Leichtathletik-Verbandes gewählt. „Ich bin beeindruckt über diese deutliche Zustimmung und nehme das als Herausforderung für meine zukünftige Arbeit“, so der alte und neue Präsident. Bis auf Rudolf Schuster, der nach vier Jahren als Vizepräsident Leistungssport und Lehre nicht mehr zur Verfügung stand, wurden alle bisherigen Präsidiumsmitglieder wiedergewählt. Die Nachfolge von Schuster tritt Hendrik Vogt an, der bisher Sprecher des HLV-Verbandsrates war. Das neue Präsidium des HLV setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident:                                                                       Wolfgang Müller-Kallweit

Vizepräsident Finanzen:                                          Claus-Dieter Schuster

Vizepräsident Leistungssport und Lehre:       Hendrik Vogt

Vorsitzende des Wettkampfausschusses:        Angela Schirner

Vorsitzender des Breitensportausschusses:    Wolfgang Timm

Vorsitzender des Jugendausschusses:               Jann Folkers

Geschäftsführer (ex officio):                                 Klaus Jakobs

Ein weitere Bericht folgt in Kürze

 

 

 

Mitmachen: DLV Jugend ruft zum Plakat-Wettbewerb 2017 auf

By | Allgemein, Ankündigungen, Jugend

Wer malt das kreativste Poster? Wer findet den witzigsten Spruch? Wer hat die beste Idee zur Unterstützung seines Vereins, seiner Trainingsgruppe oder seiner Athleten? Im Kreativ-Wettbewerb 2017 der Deutschen Leichtathletik-Jugend (DLJ) geht es dieses Mal um die besten Anfeuerungsplakate für die Jugend-DM in Ulm (4. bis 6. August).

 

Die DLJ schreibt auch 2017 ihren alljährlichen Kreativ-Wettbewerb aus. Gesucht werden diesmal die besten Anfeuerungsplakate für die Jugend-DM in Ulm (4. bis 6. August). Die Bewerbungsphase für den „Plakat-Wettbewerb 2017“ startet am 1. April.

Schickt uns Fotos von eurem selbst erstellten Anfeuerungsplakat – mit einem Making-of Foto – für die Deutschen Jugend-Meisterschaften (U18/U20) im August in Ulm und nehmt damit am Plakatwettbewerb der DLJ teil!

Mit eurem Plakat könnt ihr bis zu 250 Euro gewinnen. Dafür müsst ihr nur ein Foto eures selbst gestalteten Anfeuerungsplakats für euren Verein, eure Trainingsgruppe oder Einzelstarter sowie ein Making-of-Foto senden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Plakate bei der Jugend-DM im Ulmer Donaustadion aufzuhängen und euer Team damit anzufeuern.

Zur Ausschreibung des „Plakat-Wettbewerbes 2017“!

LM Senioren/Innen ab M/W30

By | Termine-Wettkampf

Art:

HLV

Datum:

Sonntag, 28.05.2017

Meldeschluss:

Dienstag, 16.05.2017

Ort:

Städtisches Stadion in Flensburg – Mürwiker Straße

Veranstalter:

Hamburger Leichtathletik-Verband, Schleswig-Holsteinischer Leichtathletik-Verband und Leichtathletik-Verband Mecklenburg Vorpommern

Örtlicher Ausrichter: LK Weiche

Teilnehmerliste:

Meldeliste:

Weitere Informationen:

Online-Meldungen über LADV unter Schleswig Holstein

Ergebnisse

Live Ergebnisse:

Ergebnislisten:

Social Media:

LM Jugend U20 / U16

By | Termine-Wettkampf

Art:

HLV

Datum:

22./23.07.2017

Meldeschluss:

Dienstag, 11.07.2017

Ort:

Eiderstadion in Büdelsdorf

Veranstalter:

Hamburger Leichtathletik-Verband und Schleswig-Holsteinischer Leichtatheltik-Verband

Örtlicher Ausrichter: LG Rendsburg / Büdelsdorf

Weitere Informationen:

Online-Meldungen über LADV unter Schleswig-Holstein

Ergebnisse

Live Ergebnisse:

Ergebnislisten:

Social Media: