Monatliche Archive

August 2020

HSV-Mehrkampftage

By | Termine-Wettkampf

Art:

VER

Datum:

Sonnabend/Sonntag, 26./27.09.2020

Meldeschluss:

Montag, 21.09.2020

Ort:

Sportanlage Jahnkampfbahn

(Linnering 3, 22299 Hamburg)

Veranstalter:

Hamburger SV

Teilnehmerliste:

Meldeliste:

Weitere Informationen:

Ergebnisse

Live Ergebnisse:

Social Media:

Deutsche Meisterschaften Jugend U20 und U18 in Heilbronn

By | Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat am Freitag die Teilnehmerlisten für die Jugend-DM der U20/U18 in Heilbronn  sowie die aktualisierte Ausschreibung inklusive angepasstem Zeitplan veröffentlicht. Die Anmeldung der Betreuer ist ab der kommenden Woche möglich.

Wie alle weiteren Deutschen Meisterschaften wird auch die der Jugend im Corona-Jahr unter besonderen Rahmenbedingungen stattfinden. Diese sind in einem Konzept zur Organisation und Durchführung beschrieben. So ist zum Beispiel das Tragen einer Mund- und Nase-Bedeckung zu jeder Zeit verpflichtend und es gilt, die Abstandsregelung von 1,5 Meter einzuhalten. Die Anzahl der zugelassenen Betreuer ist je Verein streng limitiert. Ein entsprechender Schlüssel, identisch zu dem der DM M/F in Braunschweig, ist erarbeitet worden. Die Anmeldung der Betreuer durch die Vereine ist ab Montag, den 31. August möglich.

Allen, die keinen Zutritt erhalten können oder aus anderen Gründen zuhause bleiben müssen, sei am Wochenende ein Blick auf leichtathletik.de empfohlen: Hier finden Sie an allen drei Tagen einen Livestream und Live-Ergebnisse aus Heilbronn.

Vom Hamburger Leichtathletik-Verband haben  29 Athletinnen und Athleten aus sieben Hamburger Vereinen die Qualifikationsnormen erreicht, wovon 28 zugelassen wurden, um an den Titelkämpfen teilnehmen zu können.

Gemeinsame Landesmeisterschaften der Männer und Frauen unter Corona-Bedingungen

By | Ergebnisse, Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Am vergangenen Wochenende gingen rund 230 Athleten und Athletinnen in der Jahnkampfbahn an den Start, um trotz Corona ihr Können zu beweisen. Es wurden insgesamt 14 Meistertitel nach Hamburg und 16 nach Schleswig-Holstein vergeben, wobei in beiden Bundesländern die Zahl der Titel gleichmäßig unter den Geschlechtern aufgeteilt wurde.

Bei den Männern dominierten die Athleten des Hamburger SV auf allen Sprintstrecken und im Weitsprung. Lucas Ansah-Peprah sprintete den anderen Athleten in 10,63 Sekunden voraus und gewann somit den Titel über die 100m der Männer souverän vor Paul Erdle (LAV Hamburg-Nord, 11,10s). Bela Karn (Hamburger SV, 22,51s) konnte sich neben seiner Silber-Medaille über 200m hinter seinem Trainingspartner Matti Wellm (22,46s) und vor Paul Erdle (LAV Hamburg-Nord, 22,58s) besonders über den Meistertitel über die 400m-Runde in 48,32s freuen.

Ein weiter Sprung gelang Leon Hausmann (Hamburger SV). Mit seiner Weite 7,07m konnte er sich die Goldmedaille in der Konkurrenz sichern. Leider findet diese Leistung durch den zu starken Rückenwind von 2,7 m/s, keine Berücksichtigung in der Bestenliste.

Ein Doppelsieg gelang Gebrebrhan Brhane von der HNT Hamburg. Er absolvierte die 800m in 1:55,25 min sowie die 1500m in unter 4 Minuten (3:58,78 min) und konnte sich so zwei Meistertitel sichern.

Auch in der Frauenkonkurrenz konnten Athletinnen mehr als eine Medaille in Empfang nehmen. Die Top-Athletin des Hamburger SV Lysann Helms staubte nicht nur den Meistertitel über die 400m mit zwei Sekunden Vorsprung in 55,78s ab, sondern kam nach ihrer Vereinskollegin Louise Wieland (24,37s) und Leonie Kluwig (24,64s), der 100m Landesmeisterin (12,00s) vom Track & Field Club Hamburg, als Dritte in 24,79s über die Ziellinie.

Über die 5.000m der Frauen kam Sophie Vahl (Hamburger SV, 17:37,02 min) als Zweite ins Ziel und sicherte sich somit die Silbermedaille vor Caroline Garmatter (Hamburg Running, 17:49,59 min).

Allen voraus liefen die Athletinnen Alina Ammann vom TuS Esingen über die 800m in 2:06,18 min und Lisa Hausdorf im 1500m-Rennen. Sie überquerte die Ziellinie nach 4:31,42 min.
Renée Nitsch (HNT Hamburg) blieb knapp unter ihrer Bestleistung und belegte im Diskuswurf den zweiten Platz mit geworfenen 39,68m hinter Alisa Rohlfing (LG Elmshorn, 40,77). Marlene Lang (LG Wedel-Pinneberg) knackte im Weitsprung erstmals die 6-Meter-Marke auf den Punkt und gewann damit Gold.

Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnern*innen und Platzierten!

DM Senioren Mehrkampf und Gewichtswurf

By | Breitensport, Senioren, Wettkämpfe

Einen hervorragenden Wettkampftag legten die M80-Senioren der LG Alsternord bei den DM Mehrkampf in Zella-Mehlis/Thüringen am Freitag 21.August hin. Wochenlang wurde unter den Einschränkungen von Corona zunächst nur Dauerlauf am Alsterwanderweg trainiert. Erst seit Mitte Mai konnten sich die Oldies der Jahrgänge 1940 und älter wieder mit den technischen Disziplinen Speer-, Diskuswurf und Weitsprung sowie 200m-Sprints beschäftigen. Das Ergebnis der intensiven Vorbereitung auf den ersten Wettkampf nach dem Lockdown konnte sich sehen lassen.

Gold und Silber durch Hartmann Knorr (3.541 Pkt.) und Axel Wendt (3.000 Pkt.) in der Einzelwertung und zusammen mit Klaus-Dieter Lange (2.821 Pkt.) Gold in der Teamwertung (9.362 Pkt.) waren der Lohn. Den 5. Platz in der Wertung der AK80 belegte Thomas Bartling, ebenfalls LG Alsternord, mit 2.265 Punkten.

Auch Karin Grummert (SV Grün-Weiß Harburg) hat die Fahrt nach Thürungen auf sich genommen. Sie startete in der AK 60 im Gewichtswurf und errang die Bronzemedaille mit einer Leistung von 10,04m.

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Teilnehmern!

Hier geht es zur Ergebnisübersicht und zum Bericht auf leichtathletik.de.

Jule Bräuner – Erste BFD-lerin im HLV

By | Allgemein, Breitensport, Jugend, Leistungssport, Senioren

Mein Name ist Jule Bräuner,
ich leiste dieses Jahr einen Bundesfreiwilligendienst im Sport beim HLV in der Geschäftsstelle. Ich bin 19 Jahre alt und habe 2020 mein Abitur gemacht. Seit meinem sechsten Lebensjahr trainiere ich beim AMTV Hamburg und seit etwa zwei Jahren bin ich selber als Trainerin für die Kinder U14 tätig. Schon längere Zeit helfe ich beim HLV in der Wettkampfausführung mit, erst als Läuferdienst und nun mehrere Jahre im Wettkampfbüro. Mit Julia Beyer zusammen engagiere ich mich im Jungendausschuss als Jugendwettkampfwartinnen-Team. Durch meine BFD-Stelle im HLV habe ich die Möglichkeit, in dieser Position aktiver zu sein als in meiner Schulzeit. Besonders interessiert mich die Organisation und Umsetzung der Wettkämpfe, da ich den Athleten ein gutes Umfeld für Top-Leistungen und gute Laune bieten möchte.

Hamburgs Beste Kinder U12 abgesagt

By | Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Aufgrund der Corona bedingten Auflagen hat sich der HLV-Jugendausschuss schweren Herzens entschlossen, die für Sonnabend, den 19. September geplante Meisterschaft der Kinder U12 abzusagen. Nach Rücksprache mit vielen Vereinsvertreter*innen ist der Ausschuss zu dem Ergebnis gekommen, dass eine Veranstaltung ohne Zuschauer und damit auch ohne Eltern in dieser Altersklasse, unter Berücksichtigung der Abstandsregeln etc.  nicht umsetzbar ist. Wir bitten insofern um Verständnis.

Für die Jugend U14 rückt die Hamburger Meisterschaft dafür einen Tag nach vorne und findet nun am Sonnabend den 19. September in der Jahnkampfbahn statt. Die Ausschreibung nebst Zeitplan ist auf der HLV-Homepage unter Termine einsehbar. Die Meldeliste ist über LADV einsehbar.

 

Einladung zur Sichtung für den HLV-E-Kader

By | Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Veranstaltungen

Auch in diesem Jahr wird der HLV wieder einen E-Kader (Jg. 08/09) benennen und anschließend trainingsbegleitend ein zweimal wöchentlich stattfindendes Training anbieten. Da dieses Jahr kaum aussagekräftige Wettkampfergebnisse möglich waren, haben sich die HLV-Landestrainer für ein Sichtungsverfahren entschieden. Dafür werden insgesamt 6 Sichtungstermine auf der Jahnkampfbahn angeboten. Hier eine Übersicht der dafür vorgesehenen Termine:

 

-Montag      24.08.      16:00 – 17:00 Uhr    (20 TN)
-Montag      24.08.      17:00 – 18:00 Uhr    (20 TN)
-Freitag      28.08.      16:00 – 17:00 Uhr    (20 TN)
-Freitag      28.08.      17:00 – 18:00 Uhr    (20 TN)
-Montag      31.08.      16:00 – 17:00 Uhr    (20 TN)
-Montag      31.08.     17:00 – 18:00 Uhr    (20 TN)

Bei diesen einstündigen Terminen werden die Landestrainer sich einen Eindruck über die Bereiche Sprint, Sprung, Wurf, Koordination und Ausdauer bilden. Dazu wird das HLV-Landestrainer-Team zahlreich vertreten sein, damit möglichst alle ein Bild von den beteiligten Sportlerinnen und Sportlern erhalten.  Aufgrund der immer noch aktuellen Einschränkungen besteht leider nicht die Möglichkeit, alle Kinder in Augenschein zu nehmen und komplette Vereinsgruppen durchzusehen.

Daher folgende Bitte der Landestrainer an die Vereine: Schickt nur die Eurer Meinung nach besten Kinder der entsprechenden Jahrgänge zur Sichtung, es gilt insgesamt nur 16 Plätze zu vergeben. Bis zum 20.08. können Teilnehmer*innen mit Namen, Jahrgang, Verein und Trainer und möglichst mehreren Terminoptionen angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt per Mail an den Landestrainer Nachwuchs André Nehring (nehring@hhlv.de). Im Anschluss werden am 21.08. Mails mit den entsprechenden Infos und Einteilungen versandt.

Fragen sind ebenfalls direkt an André Nehring zu stellen.