AllgemeinBreitensportSenioren

Trauer um Gerhard Windolf

Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) und der Hamburger Leichtathathletik-Verband trauern um Gerhard Windolf, der im Alter von 94 Jahren am 03. November friedlich eingeschlafen ist.

Gerhard Windolf war mehrfacher Senioren-Welt- und Europameister. Bis ins hohe Alter nahm er an internationalen Wettkämpfen für Deutschland und natürlich seiner HNT weltweit teil. Zuletzt 2015 an den 21. Senioren-Weltmeisterschaften in Lyon Frankreich, um mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille (im Hoch- und Weitsprung sowie Kugelstoßen) in der Altersklasse AK 90  zurückzukehren. Gerhard war für Jung und Alt ein sportliches und menschliches Vorbild.

Gerhard Windolf hat sich zudem in der HNT viele Jahre auch ehrenamtlich engagiert. Als Kassenwart hat er jahrelang den Aufbau der LG HNF begleitet.

Für alle die ihn nicht kannten, hier der Link zu einem TV-Bericht von RTL-Nord aus dem Jahr 2016.