AllgemeinAnkündigungenJugendLeistungssportSenioren

Vorgehen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Sportsenator Andy Grote haben heute verkündet, dass ab Mittwoch, 6. Mai, der Individualsport im Freien unter Einhaltung der Abstandsregelung wieder möglich ist. Zu diesen Individualsportarten gehört u.a. auch die Leichtathletik.

Für weitere Vorkehrungen, die das Infektionsrisiko minimieren, sind nun die Anbieter, Betreiber und Vereine verantwortlich. Für die Vorkehrungen in der Jahnkampfbahn sind dementsprechend das Bezirksamt Hamburg-Nord und der Hamburger Leichtathletik-Verband zuständig. Einige Vorgaben sind zwar bereits in der heute veröffentlichten Verordnung zur Corona-Eindämmung veröffentlicht worden, es gilt jedoch ein detailliertes Konzept zur Nutzung der Jahnkampfbahn zu erstellen. Hierzu haben sich das Bezirksamt Hamburg-Nord und der HLV sich in den letzten Tagen und Wochen bereits intensiv ausgetauscht, es müssen jedoch noch die letzten Eckpunkte abgestimmt werden. Daher bitten wir an dieser Stelle zum einen um Geduld und Verständnis, zum anderen bleibt jegliche Nutzung der Jahnkampfbahn für den Sportbetrieb vorerst untersagt. Weitere Informationen zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes und den dafür notwendigen Schritten für die Vereine, Sportlerinnen und Sportler werden im Laufe des morgigen Tages auf der Homepage des HLV veröffentlicht.

Wir freuen uns darauf, dass der Sportbetrieb in Hamburg wieder aufgenommen werden kann!

Das HLV-Präsidium