AllgemeinAnkündigungenJugendLeistungssport

HLV stellt sich im Leistungssport breiter auf

By 2. Juni 2020 No Comments

Im Rahmen der Neustrukturierung des Leistungssportes im Hamburger Leichtathletik-Verband können die ersten erfreulichen Verstärkungen für den HLV vermeldet werden. Der Hamburger Leichtathletik-Verband hat in der Vergangenheit mit den Disziplinblöcken Sprint und Sprung einen besonderen Schwerpunkt gelegt. Darüber hinaus sollen nun aber auch die anderen Disziplinen gefördert werden und zu höherer Bedeutung im HLV gelangen. Basierend auf den Erfahrungen der letzten Jahre werden zukünftig neben dem Leitenden Landestrainer mehrere nebenberufliche Honorartrainer als Disziplintrainer mit der perspektivischen Entwicklung der Kaderathleten betraut werden. Dabei sind die einzelnen Disziplintrainer sowohl für den männlichen als auch für den weiblichen Bereich zuständig, und zwar sowohl für die Jugend als auch für den Aktiven-Bereich.

Mit Dominik Ludwig (Track & Field Club Hamburg) und Patrick Meibom (SC Poppenbüttel) konnte der HLV zwei erfahrene und in Vereinen des HLV bereits lange Zeit engagierte Trainer als Ergänzungen für sein Trainerteam gewinnen. Dominik Ludwig wird fortan als Landestrainer den Disziplinblock Sprint unterstützen und bringt mit seiner Erfahrung und seinen Qualifikationen ein enormes Entwicklungspotential mit in den HLV. Einen bisher weniger im Fokus liegenden Disziplinblock wird Patrick Meibom mit dem Mehrkampf unterstützen. Auch Patrick stellt mit seiner Erfahrung und seinem Engagement eine wichtige Verstärkung für den HLV dar.

Die Disziplintrainer sollen den HLV zunächst bei der Suche und Förderung von Talenten und der Betreuung von Kaderathletinnen und -athleten ihres Disziplinblockes unterstützen. Dafür stehen sie als Ansprechpartner für Athletinnen und Athleten sowie Trainerinnen und Trainer ihrer Disziplin bei Themen zu Trainingsinhalten, Wettkampfplanung, etc. zur Verfügung. Zudem ist geplant, dass die Disziplintrainer regelmäßig die Kaderathletinnen und -athleten beim Heimtraining besuchen, um im Austausch und in Kontakt zu bleiben. Die Unterstützung der Kaderlehrgänge und Leistungsdiagnostiken ist ebenfalls vorgesehen.

Um auch die weiteren Disziplinblöcke mehr in den Fokus zu rücken, sollen auch die Bereiche Sprung, Wurf und Lauf verstärkt werden. Sobald es auch hier Neuigkeiten gibt, werden diese an dieser Stelle veröffentlicht.

Der Hamburger Leichtathletik-Verband heißt Dominik und Patrick herzlich willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit!