AllgemeinAnkündigungenJugendLeistungssport

Sebastian Bayer wechselt zum DLV – Jann Folkers übernimmt beim HLV

By 4. Februar 2021 No Comments

Sebastian Bayer tauscht seine Funktion als Leitender Landestrainer beim Hamburger Leichtathletik-Verband gegen neue Aufgaben als Bundestrainer 100m Hürden/Frauen beim Deutschen Leichtathletik-Verband. In den vergangenen zwei Jahren führte er Hamburgs Sprinter und Weitspringer zu nationalen Erfolgen und sogar bis hin zu Europameisterschaften. HLV-Vizepräsident Leistungssport Konstantin Körner betont: „Sebastian Bayer hat die Leichtathletik in Hamburg in den letzten Jahren sehr positiv geprägt und weiterentwickelt. Durch seinen herausragenden Einsatz und seine Leidenschaft konnte der HLV im Leistungssport viele Erfolge feiern. Wir danken Sebastian von ganzem Herzen für seinen Einsatz und seine Verdienste für die Hamburger Leichtathletik und wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Weg beim DLV.“ Als Leitender Landestrainer wird Sebastian Bayer dem HLV künftig fehlen, wird die Trainingsgruppe der Hamburger Bundes- und Landeskader-Athletinnen und -Athleten jedoch noch die Saison über als Landestrainer Leistungssport weiterhin betreuen, den HLV unterstützen und auch darüber hinaus mit Sicherheit den Kontakt nach Hamburg aufrecht erhalten.

Um seinen Aufgaben und zeitlichen Anspüchen beim DLV nachzukommen, wird er hierbei zukünftig vom Landestrainer Sprint Dominik Ludwig und dem zum HLV zurückkehrenden Mario Kral unterstützt, der das Training ab sofort als Landestrainer Sprung zeitweise begleiten wird. „Eine hervorragende Lösung!“, befindet Konstantin Körner. Erfreulicherweise konnte auch die Nachbesetzung der Stelle des Leitenden Landestrainers beim Hamburger Leichtathletik-Verband kurzfristig vollzogen werden, da der aktuelle Leistungssportkoordinator Jann Folkers fortan vollumfänglich die Koordinierung des Leistungssport-Bereichs übernimmt. „Jann Folkers genießt hohes Ansehen innerhalb des Verbandes und ist nicht zuletzt aufgrund seiner vorherigen Tätigkeiten als Leistungssportkoordinator und Jugendwart sowie Teil des Geschäftsstellenteams ein hervorragender Kandidat und bereits in die Prozesse im Leistungssport integriert“, so Präsident Wolfgang Müller-Kallweit.

Das Präsidium und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des HLV wünschen Sebastian alles Gute für seine private und berufliche Zukunft beim DLV und heißen Dominik, Mario und Jann in ihren neuen Aufgaben herzlich in der HLV-Familie willkommen!