AllgemeinJugendLeistungssport

Drei weitere Leichtathleten ins TEAM HAMBURG aufgenommen

By 17. März 2021No Comments

Seit vielen Jahren unterstützt die Stiftung Leistungssport mit dem TEAM HAMBURG viele Sportlerinnen und Sportler im Spitzensport in insgesamt 19 Sportarten in Hamburg. Dabei liegt der Fokus auf der Förderung des Nachwuchses, auch in der Leichtathletik. Erfreulicherweise wurden vor kurzem drei weitere Leichtathletinnen und -athleten in das TEAM HAMBURG aufgenommen und dürfen sich über die entsprechende Förderung freuen. Es handelt sich um die beiden Weitspringerinnen Benita Kappert und Anika Nießen, sowie den Sprinter Owen Ansah (alle Hamburger SV). Dies verkündete die Stiftung Leistungssport Anfang der Woche auf seiner Homepage. Dieser Schritt stellt eine herausragende Belohnung für die Leistungssteigerungen der drei Athletinnen und Athleten im vergangenen Jahr sowie in der zurückliegenden Hallensaison dar.

Insgesamt gehören im Olympiajahr 2021 nunmehr insgesamt neun Leichathletinnen und Leichtathleten dem Zusammenschluss der Hamburger Spitzenathletinnen und -athleten an. Denn auch Lucas Ansah-Peprah, Bela Karn, Lysann Helms, Carl-Junior Mireku Boateng (alle Hamburger SV), Lisa Hausdorf (AG Hamburg West) und Mika Sosna (TSG Bergedorf) sind bereits Mitglieder dieser elitären Auswahl.

Der Hamburger Leichtathletik-Verband gratuliert allen Athletinnen und Athleten herzlich und freut sich über die Neuaufnahmen ins TEAM HAMBURG!