AllgemeinAnkündigungenLeistungssportVeranstaltungenWettkämpfe

Ein Traum wird wahr! Lucas Ansah-Peprah und Owen Ansah fahren nach Tokio

By 16. Juli 2021No Comments

Der Traum von einer Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio war in den letzten Wochen mit Sicherheit oft in den Köpfen der beiden jungen Sprinter Lucas Ansah-Peprah und Owen Ansah (beide Hamburger SV). Dieser Traum wird nun in wenigen Tagen Realität, da beide Athleten vor knapp zwei Wochen als Teil der deutschen 4x100m-Staffel durch den DOSB für die Wettkämpfe in Japan nominiert wurden.

Dass beide Athleten nach ihrem Titelgewinn mit der deutschen 4x200m-Staffel bei den World Relays im polnischen Chorzów Anfang Mai, dem starken Abschneiden mit der 4x100m-Staffel bei der Team-EM am selben Ort Ende Mai, der Steigerung ihrer Bestleistungen und der Verbesserung der Hamburger Landesrekorde über 100 und 200 Meter und nicht zuletzt den herausragenden Ergebnissen bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig mit Blick auf die Staffelplätze aussichtsreich positioniert waren, konnte bereits vermutet werden, die finale Nominierung ist nun jedoch der verdiente Lohn für viel harte Arbeit in unzähligen Trainingseinheiten in den letzten Wochen und Monaten.

Auf dem Weg nach Tokio werden Lucas und Owen gemeinsam mit einem Großteil des DLV-Teams noch einen Zwischenstopp im japanischen Miyasaki machen, wo zur finalen Vorbereitung auf die Wettkämpfe in Tokio, aber auch um die notwenidge Ruhe zu finden, noch ein letztes Trainingslager ansteht. Während die ersten Wettkämpfe der Olympischen Spiele bereits am 21.07. beginnen und die Eröffnungsfeier am 23.07. stattfindet, starten die leichtathletischen Wettkämpfe erst am 30. Juli. Lucas und Owen müssen sich sogar noch etwas länger gedulden, denn die Vorläufe über 4×100 Meter stehen erst am 5. August um 4:30 Uhr deutscher Zeit auf dem Programm.

Bis dahin freut sich der Hamburger Leichtathletik-Verband mit Lucas und Owen auf die anstehenden Wettkämpfe, gratuliert herzlich zur Nominierung und wünscht beiden viel Erfolg!