Alle Beiträge von

Martina Lutter-Baumann

HLV-Verbandstag 2021

By | Allgemein, Ankündigungen, Service, Veranstaltungen

EINLADUNG zum ordentlichen HLV-VERBANDSTAG

am Mittwoch, dem 27. Oktober 2021 um 19:00 Uhr

Leichtathletik Halle Hamburg
Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg

Der Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verbandes, Wolfgang Müller-Kallweit, möchte auf diesem Wege alle Mitgliedsvereine des Hamburger Leichtathletik-Verbandes mit deren Vertreterinnen und Vertreter herzlich zum diesjährigen Verbandstag einladen.

Die vollständige Einladung mit der Tagesordnung können Sie hier einsehen.

DM Halbmarathon in Hamburg

By | Allgemein, Breitensport, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Der Leichtathletik-Herbst steht im Zeichen der Berg-, Cross- und Straßenläufe. Ab September sind auch mehrere Deutsche Meisterschaften vorgesehen. Die unklare Lage in der Corona-Pandemie erschwert die Planungen, der DLV hält aber zum jetzigen Zeitpunkt an der Austragung aller terminierten Meisterschaften fest.

Die Zeit drängt, die Fragen häufen sich: Können die geplanten Deutschen Meisterschaften im Laufherbst 2021 trotz der Corona-Pandemie stattfinden? Und wenn ja: Unter welchen Voraussetzungen?

Aufgrund der unsicheren Pandemie-Lage und unterschiedlicher behördlicher Vorgaben in den jeweiligen Bundesländern kann der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) zum jetzigen Zeitpunkt noch keine für alle Meisterschaften geltende definitive Aussage treffen. Nur diese: Die Planungen für alle terminierten Events laufen in Abstimmung mit den örtlichen Ausrichtern und unter Einbeziehung der jeweiligen Behörden auf Hochtouren.
…….

Für die Halbmarathon-DM, die für den 17. Oktober in Hamburg geplant ist, ist dagegen eine größere Hürde zu nehmen: Da in der Hansestadt für Teilnahmen an Großveranstaltungen die 2G-Regelung greift, hat der DLV beim Senat eine Ausnahmegenehmigung beantragt, damit neben geimpften und genesenen Läuferinnen und Läufern auch getestete Athletinnen und Athleten an den Start gehen können. Die Ausschreibung ist hier zu finden.
…….

Bitte um Verständnis und Geduld

„Uns ist bewusst, dass die derzeitige Situation alle Beteiligten, vor allem die Athletinnen und Athleten, vor einige Herausforderungen stellt: Das Training soll auf den Höhepunkt ausgerichtet werden, Unterkünfte müssen gebucht, die Anreise geplant, Trainer- und Betreuerteams zusammengestellt werden“, sagt DLV-Veranstaltungsdirektor Marco Buxmann.

Er versichert, dass das Team der DLV-Wettkampforganisation in Zusammenarbeit mit den Landesverbänden und örtlichen Ausrichtern alles Mögliche dafür tut, um das Meisterschaftsprogramm im Laufherbst aufrechtzuerhalten. „Allerdings sind wir überall an behördliche Vorgaben gebunden, die sich auch kurzfristig ändern können“, erklärt er. „Daher müssen wir auch im zweiten Jahr der Corona-Pandemie um Geduld und Flexibilität bitten und um Verständnis für kurzfristigere Planungen sowie veränderte Fristen.“

Den vollständigen Artikel können Sie unter leichtathletik.de einsehen.

Ausschreibung für Seminar: Trainerinnen stärken

By | Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Service, Veranstaltungen

„Gemeinsam nehmen wir jede Hürde.“ Mit diesem Motto bietet die Deutsche Leichtathletik-Jugend ein Seminar zur Stärkung junger Trainerinnen im Rahmen der Förderung „Mädchen-Camps“ der Deutschen Sportjugend an. Das Seminar richtet sich an Trainerinnen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren, die bereits im Besitz einer Trainerlizenz sind.

Fachlich kompetent und selbstsicher vor Gruppen agieren, die eigene Persönlichkeit entwickeln sowie individuelle Stärken kontinuierlich verbessern! Dies sind wichtige Voraussetzungen, um als Trainerin erfolgreich und zufrieden zu sein. Mit dem Seminar möchte die Deutsche Leichtathletik-Jugend Nachwuchstrainerinnen unterstützen, die Lernprozesse in ihren Sportgruppen optimal zu fördern und sich als Trainerinnen-Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Start von „Trainerinnen stärken“ ist ein digitaler Auftakt am Mittwoch, den 27. Oktober von 19.00 – 21.30 Uhr. Vom 05. bis 07. November findet das Seminar als Präsenzveranstaltung im Haus der Leichtathletik in Darmstadt statt. Eine Teilnahme am gesamten Programm wird vorausgesetzt.

Mehr Informationen zum Seminar sowie den Link zur Anmeldung gibt es hier. Anmeldefrist ist der 13. Oktober.

Deutsche Leichtathletik-Jugend

Norddeutscher Vergleichswettkampf der Jugend U16

By | Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Beim Vergleichswettkampf der Jugend U16 am Sonnabend, 11.09.2021 in Flensburg werden die Talente aus Niedersachsen, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg an den Start gehen. Nach den Deutschen Meisterschaften in dieser Altersklasse sind zahlreiche MedaillengewinnerInnen und Platzierte sowie viele Top-AthletInnen aus diesen Verbänden für ihre Mannschaften gemeldet. Spannende Wettkämpfe mit starken Leistungen und vielleicht die eine oder andere Revanche sind also vorprogrammiert! Die Teilnehmerliste kann hier eingesehen werden.

„HSB-TRAINER*INPREIS 2021“ und „HSB-TRAINER*INPREIS 2021 im Nachwuchsleistungssport”

By | Allgemein

Auch 2021 ehrt der Hamburger Sportbund wieder erfolgreiche und vorbildliche Hamburger Trainerinnen und Trainer für außergewöhnliche Leistungen im Leistungs- und Nachwuchsleistungssport.

Der Preis ist mit jeweils 2.000 Euro für die Preisträger*innen dotiert. Mit der Aktion unterstützt der Hamburger Sportbund die Traineroffensive des DOSB, mit der die Arbeit der Trainerinnen und Trainer herausgehoben und ihre Leistungen im Sportsystem mehr Anerkennung erfahren sollen nach dem Motto: „Ohne Trainer keine Medaillen!“

Verbände und Vereine im Hamburger Sportbund sind jetzt aufgerufen, Kandidaten für beide Preise vorzuschlagen!

Eine Jury wird dann die Vorschläge beurteilen und den Preisträger bzw. die Preisträgerin auswählen. Die öffentlichkeitswirksame Ehrung wird dieses Jahr voraussichtlich digital stattfinden. Mehr Infos dazu folgen in Kürze!

Die Auszeichnung steht für herausragende sportliche Leistungen und Erfolge der betreuten Athlet*innen sowie für Fachkompetenz und moralische Vorbildfunktion der Kandidat*innen. Weitere  Kriterien finden Sie hier.

Vorschläge können von vertretungsberechtigten Personen eines Verbandes, der Mitglied im Hamburger Sportbund ist, gemacht werden. Benutzen Sie dazu bitte das Formular:
Trainerpreis Meldebogen 2021  oder
Trainerpreis Nachwuchsleistungssport Meldebogen 2021

Einsendeschluss ist der 29.09.2021 (Hamburger Sportbund, Referat Politik und Kommunikation, s.klein@hamburger-sportbund.de).

 

 

Ich bin der Neue!

By | Allgemein, Breitensport, Jugend, Leistungssport

Moin,

ich bin Jonah Karsten bin 21 Jahre alt und komme aus der Seehafenstadt Emden und unterstütze seit dem 01. September als Freiwilligendienstleistender den Hamburger Leichtathletik-Verband . Seit meinem sechsten Lebensjahr habe ich Leichtathletik betrieben und Anfangs auch noch Fußball gespielt. Als ehemaliger Leistungssportler in der Leichtathletik bringe ich einige Erfahrungen mit und freue mich darauf, nun auch die organisatorische Seite in diesem Sport kennenzulernen.

Ich bin gespannt, was ich alles an Erlebnissen und Erfahrungen sammeln werde. Falls Ihr Fragen an mich habt, sprecht mich gerne an.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER September 2021

By | Allgemein, Anti-Doping, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport, Senioren

Im aktuellen  finden Sie im Anti-Doping-Newsletter September 2021 folgende Themen:

      • WHEREABOUTS IV. Quartal 2021 für alle Athlet*innen des World Athletics International-RTP, World Athletics-RRTP, NADA-RTP und NADA-NTP
      • Betrifft: Meldepflichtverstöße – Hinweis für Athletinnen und Athleten des NADA-NTP
      • Dried Blood Spot (DBS)-Test – WADA-Technical Document tritt am 01.09.21 in Kraft
      • “Gendoping – Warnschuss an die Doper”
      • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Hamburger Meisterschaften 4-Kampf U14 / Hamburgs Beste 3- und 4-Kampf U12

By | Allgemein, Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Für die Hamburger Meisterschaften im Vier-Kampf der Jugend U14 und für Hamburgs Beste im Drei- und Vierkampf liegen insgesamt 180 Meldungen aus 22 Vereinen vor. Die aktuelle Ausschreibung kann hier eingesehen werden. Ebenso der Rahmenzeitplan mit der Helfereinteilung, sowie der Betreuerschlüssel für die Vereine und das Hygienekonzept.

Da die Personenanzahl auf der Sportanlage Jahnkampfbahn aufgrund der Vorgaben der aktuellen Eindämmungsverordnung (§9) weiterhin auf 250 Personen ohne feste Sitzplätze begrenzt ist, können wir neben den angemeldeten Betreuer*innen/Trainer*innen je Teilnehmer*in nur eine Begleitperson zulassen. Weiteren Zuschauer*innen kann leider kein Zutritt gewährt werden.
Alle TeilnehmerInnen, TrainerInnen, BetreuerInnen und Begleitpersonen müssen am Veranstaltungstag einen ausgefüllten SARS-CoV-2-Fragebogen zur Aufnahme der Kontaktdaten einreichen oder sich über einen QR-Code am Check-In entsprechend registrieren.