Kategorie

Ankündigungen

SPORTTAG INKLUSIV

By | Ankündigungen, Breitensport, Inklusion, Jugend, Schule, Veranstaltungen

am Samstag, 24. Juni 2017, 14:00-19:00 Uhr
auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark, Linnering 3, 22299 Hamburg

Liebe Sportfreundin, Lieber Sportfreund,

gerne möchten wir Sie zu unserem SPORTTAG INKLUSIV einladen. Leiten Sie diese Einladung und den Flyer gern in Ihre Freunde, Familienmitglieder oder Ihre Vereinsmannschaft weiter. Wir freuen uns über viele Besucher! Als Gruppen, aber auch Einzelpersonen können Sie an diesem Tag das Sportabzeichen ablegen und auch bei unserem Spendenläufen für und mit Viva con Agua teilnehmen.

Eingeladen sind ALLE, die Lust an Bewegung an der frischen Luft haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob mit oder ohne Behinderung, jung oder alt, Flüchtling, Neuhamburger oder alt eingesessen. ALLE sind herzlich willkommen.

Facebook

So können Sie unseren Sporttag nicht vergessen: Sie finden unsere Veranstaltung auch bei Facebook, setzen Sie Ihr Häkchen auf „interessiert oder Teilnahme“, teilen Sie unsere Veranstaltung und laden Sie Ihre Facebook-Kontakte ein. Facebook erinnert Sie automatisch, so können Sie den Sporttag Inklusiv nicht vergessen: Hier geht’s zu Facebook.

Programm:

  • Mach dein Sportabzeichen!
  • Rolli-Parcours
  • Wasserspiele
  • Tandem fahren
  • Spendenlauf „RUN4WASH“ für Viva con Agua
  • Tischball
  • Balance-Board
  • Test im Alterssimulationsanzug
  • Kinderschminken
  • Essen und Trinken
  • viele weitere Sport- und Mitmachaktionen

weitere Infos hier auf www.hamburger-sportbund.de

P.S.:

Den Sporttag Inklusiv veranstalten wir in Kooperation mit dem Hamburger Leichtathletik-Verband, Behinderten- u. Rehabilitations-Sportverband Hamburg e.V. (BRS Hamburg) und dem Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig-Holstein e.V. (RBSV Schleswig-Holstein). Wir danken an dieser Stelle den rund 100 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer und natürlich unseren Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung dieser Tag nicht durchführbar wär.

Wir sehen uns auf der Jahnkampfbahn! Turnbeutel nicht vergessen :-) 

Den Veranstaltungsflyer finden Sie hier

 

 

ROPARUN 2017 – KIDS RUN Hamburg

By | Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Veranstaltungen

Am Sonnabend, den 03. Juni startet die 26. Auflage des Roparun. Beim Roparun handelt es sich um eine große Laufveranstaltung mit einer Laufstrecke von 560 Kilometer Länge, bei der die Teilnehmer im Teamverband durch ihre sportliche Leistung Geld für krebskranke Menschen sammeln. ‘Ropa’ steht für Rotterdam-Paris. Von Paris aus starten in diesem Jahr maximal 275 Teams und von Hamburg aus starten maximal 150 Teams. Das Ziel ist  im Coolsingel in Rotterdam.

Zum Start der Mannschaften findet in Hamburg auch wieder ein Kinderlauf statt.

Der Start für den KIDS RUN ist um 9:00 Uhr am Reiherstieg in Hamburg. Teilnehmen können Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Gelaufen werden Strecken von 500m bis 2.000m. Die komplette Ausschreibung können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen über die Roparun Stiftung, den Roparun, die diesjährigen Strecken  erhalten alle Interessierten über die Internetseite www.roparun.de.

„Haushaltsauflösung“ in der Sportschule Sachsenwald

By | Ankündigungen, Homepage

Eine Ära geht zu Ende, denn die Sportschule Sachsenwald wechselt den Besitzer. Der Hamburger Sportbund lädt am 10. Juni 2017 von 10-17 Uhr vorab seine Mitgliedsvereine und alle Interessenten ein, zum Tag der offenen Tür.

Gegen einen freiwillige Obolus kann jeder ein oder mehrere Erinnerungsstücke mit nach Hause nehmen. Zum Mitnehmen ist alles, was nicht niet- und nagelfest ist.

  • Ab 10 Uhr haben die Hamburger Sportvereine Gelegenheit zum Stöbern
  • Ab 13 Uhr ist die Sportschule auch für weitere interessierte Besucher geöffnet

Sport-Equipment, Matten, Bälle, Stühle, Tische, Geschirr, Besteck, Bilder, Betten und viele weitere Kuriositäten aus der „Haushaltsaflösung“ warten auf ihre neuen Besitzer. Kommen Sie gern vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Alles kann sofort mitgenommen werden. Für den Transport ist jeder Besucher selbst verantwortlich, denken Sie daher daran, genügend helfende Hände mitzubringen. In unserer Bildergalerie können sie vorab schon einige exemplarische Gegenstände angucken.

Für besonders schwere und sperrige Gegenstände, bieten wir  zwei weitere Abholtermine an (auch hier bitte Helfer und Transportmittel selbst mitbringen):

  • Montag, den 19. Juni von 12 -16 Uhr
  • Dienstag, den 21. Juni von 17- 19 Uhr

Adresse:
Sportschule Sachsenwald
Am Fuchsberg 1
21465 Wentorf bei Hamburg
Google-Maps

Bei Rückfragen wenden sie sich an Marion Kühne, Tel.: 040/4 19 08 – 249 beim Hamburger Sportbund

Sterne des Sports – es geht wieder los!

By | Allgemein, Ankündigungen, Breitensport

Zusammen mit der  Hamburger Volksbank lädt der Hamburger Sportbund auch 2017 alle Hamburger Sportvereine herzlich ein sich zu bewerben, wenn auf kommunaler, Landes- und sogar auf Bundesebene die Sterne des Sports verliehen werden.

Was müssen die Vereine machen? Sich einfach online bewerben, mit einem ihrer Projekte aus dem Breitensport. Dieses Engagement kann sich zum Beispiel auf folgende Bereiche beziehen: Bildung und Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Familien, Gesundheit und Prävention und vieles mehr.

In Hamburg gewinnt der Sportverein mit der besten Bewerbung den „Großen Stern des Sports“ in Silber. Der bestplatzierte Verein konkurriert dann mit den übrigen Landessiegern um die „Sterne des Sports“ in Gold. Zusätzlich zu den silbernen Sternen des Sports, erhalten die Gewinner einen von der Hamburger Volksbank gestifteten Geldpreis sowie einen Film über ihren Verein. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni 2017.

Neu ist: Die Vereine können sich jetzt ausschließlich online bewerben.

 

Hamburger Leichtathletik-Verband orientiert sich nach Süden -Beitritt zum Süddeutschen Leichtathletik-Verband

By | Ankündigungen

 Mit Wirkung zum 01.04.2017 tritt der Hamburger Leichtathletik-Verband der Vereinigung der Süddeutschen Verbände bei, wie der eben im Amt bestätigte HLV-Präsident Wolfgang Müller-Kallweit auf Nachfrage mitteilt. Abgesegnet wurde das Vorhaben, das am Rande der deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig zwischen Jochen Schweitzer, dem Präsidenten der Süddeutschen Verbände, sowie Müller-Kallweit (siehe Bild) besprochen wurde, vom Verbandstag des HLV mit überwältigender Mehrheit.  
„Es ist für uns eine Überraschung, dass ein Mitglied aus dem Norden sich unserer starken Vereinigung anschließen will, aber gerne kommen wir dem Wunsch um Aufnahme bei uns nach,“ sagt Schweitzer, der sich gemeinsam mit den Präsidenten seiner Mitgliedsverbände auf den „Neuzugang“ freut. Als erster symbolischer Akt, der das Neumitglied willkommen heißen soll, wurde beschlossen, die beiden in Wetzlar (Hessen) und Ingolstadt (Bayern) angedachten süddeutschen Meisterschaften auf Hamburger Gebiet auszutragen.
Dass für die teilnehmenden Vereine außerordentlich große Reisekosten zu befürchten wären, kann SLV-Präsident Schweitzer entkräften. Mit einer großen deutschen Fluglinie konnte ein Sponsor gefunden werden, der ab den Standorten München, Stuttgart sowie Frankfurt die Teilnehmer, Trainer sowie auch weitere Betreuer kostenlos zu den Meisterschaften in die Hansestadt fliegen wird.

April, April…….

 

Mitmachen: DLV Jugend ruft zum Plakat-Wettbewerb 2017 auf

By | Allgemein, Ankündigungen, Jugend

Wer malt das kreativste Poster? Wer findet den witzigsten Spruch? Wer hat die beste Idee zur Unterstützung seines Vereins, seiner Trainingsgruppe oder seiner Athleten? Im Kreativ-Wettbewerb 2017 der Deutschen Leichtathletik-Jugend (DLJ) geht es dieses Mal um die besten Anfeuerungsplakate für die Jugend-DM in Ulm (4. bis 6. August).

 

Die DLJ schreibt auch 2017 ihren alljährlichen Kreativ-Wettbewerb aus. Gesucht werden diesmal die besten Anfeuerungsplakate für die Jugend-DM in Ulm (4. bis 6. August). Die Bewerbungsphase für den „Plakat-Wettbewerb 2017“ startet am 1. April.

Schickt uns Fotos von eurem selbst erstellten Anfeuerungsplakat – mit einem Making-of Foto – für die Deutschen Jugend-Meisterschaften (U18/U20) im August in Ulm und nehmt damit am Plakatwettbewerb der DLJ teil!

Mit eurem Plakat könnt ihr bis zu 250 Euro gewinnen. Dafür müsst ihr nur ein Foto eures selbst gestalteten Anfeuerungsplakats für euren Verein, eure Trainingsgruppe oder Einzelstarter sowie ein Making-of-Foto senden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, die Plakate bei der Jugend-DM im Ulmer Donaustadion aufzuhängen und euer Team damit anzufeuern.

Zur Ausschreibung des „Plakat-Wettbewerbes 2017“!

Kampfrichterausbildung 2017

By | Allgemein, Ankündigungen, Lehre, Wettkämpfe

hhlv-logo-kleinAm 01./02. April 2017  findet auf der Sportanlage Jahnkampfbahn (Stadtpark) die diesjährige Kampfrichtergrundausbildung statt. Alle Interessierten sind eingeladen sich anzumelden.

Bei Fragen und Interesse an der Ausbildung freuen wir uns über eine Nachricht an Anke Niemann unter E-Mail: Anke.Niemann@gmx.de

Anmeldeschluss ist der 24.03.2017.

Hier finden Sie den Flyer zur Ausbildung und das Anmeldeformular.

 

 

Senioren-Hallen-DM – Winterwurf-Anlagen für Diskus und Speer in Erfurt verlegt

By | Allgemein, Ankündigungen, Senioren, Veranstaltungen, Wettkämpfe

Aufgrund der Verlegung des Fußballspiels RW Erfurt gegen FSV Zwickau von Freitag auf Samstag wegen einer Live-Fernsehübertragung und der daraus resultierenden Terminüberschneidung sind die Wurfanlagen im Steigerwaldstadion am Samstag (4. März) für die Winterwurf-Meisterschaften der Senioren leider nicht nutzbar. Die entsprechenden Wettbewerbe (Diskus- und Speerwurf) konnten glücklicherweise zur Sportanlage an der Essener Straße verlegt werden. Der Hammerwurf ist davon nicht betroffen und findet wie ausgeschrieben auf dem Nebenplatz statt.

Die im bereits veröffentlichten Zeitplan aufgeführten Wettkampfzeiten für die beiden betroffenen Wettbewerbe (Diskus- und Speerwurf) werden nicht verändert. Es wird ein Athleten-Sammelplatz an der Sportanlage in der Essener Straße eingerichtet.

Die Gerätekontrolle für die beiden Disziplinen erfolgt in der Leichtathletik-Halle, ebenso die Urkundenaushändigung. Die Siegerehrung (Medaillenübergabe) wird dagegen an der Sportanlage Essener Straße durchgeführt. Ein kostenloser Bus-Shuttledienst zwischen der Mozartallee und der Essener Straße wird für die betroffenen Athleten angeboten. Es stehen dort auch Parkmöglichkeiten für diejenigen zur Verfügung, die selbst anfahren wollen.

Eine detaillierte Skizze mit der Lage der Sportanlagen an der Essener Straße sowie der Haltestelle an der Mozartallee für den eingerichteten Shuttledienst finden Sie in Ihren Startunterlagen. Die geänderten Passagen werden in der DM-Ausschreibung entsprechend rot gekennzeichnet. Einschränkungen wegen des Fußballspiels am Samstag sind zu erwarten und bei der der Anreise einzuplanen. Alle Informationen zur Senioren-Hallen-DM mit Winterwurf finden Sie hier.