Skip to main content
Category

Ankündigungen

Erfolgreicher erster Hindernis-Lehrgang

By Ankündigungen, Jugend, Lehre, Leistungssport, Service, Veranstaltungen

Am Sonnabend, den 2. Dezember, fand unter Leitung des Landestrainers Lauf (Bahn) Andreas Grieß in der Leichtathletik-Trainingshalle der erste Part des zweiteiligen Lehrgangs „Nächste Saison laufen wir Hindernis“ statt. Ziel der von den “Freunden der Leichtathletik” unterstützten Maßnahme ist es, möglichst viele Läuferinnen und Läufer im Hamburger Verbandsgebiet, aber auch angrenzender Landesverbände, für diese Disziplin zu begeistern und ihre Coaches dabei zu unterstützen, den Hindernislauf in möglichst vielen Vereinen zumindest in den Grundlagen anzubieten.

Mehr als ein halbes Dutzend Vereine und gut 15 Athletinnen und Athleten, überwiegend aus der U16 und U18, waren mit ihren Trainer:innen dabei. Für sie gab Andreas Grieß zunächst eine theoretische Einführung, in der die Grundlagen der Disziplin besprochen, die Überquerung des Wassergrabens in Bildreihen analysiert und über die grundlegenden Trainingsinhalte und -periodisierungen gesprochen wurde. Die Trainerinnen und Trainer diskutierten insbesondere den schwierigen Übergang von den 2.000 Metern zu den 3.000 Metern mit Hindernissen und welche Auswirkungen dies auf die Trainingsgestaltung bereits in den vorangehenden Saisons hat.

Im Praxispart gab es viele koordinative Grundlagen, darunter Hürdengehen aber auch vorbereitende Übungen für den Wassergraben an der Weitsprunggrube. Da die Basis des Hindernislaufs aber der „Lauf“ ist, absolvierten alle Teilnehmenden zum Abschluss noch gemeinsam in unterschiedlichen Gruppen Intervalle mit kurzen Pausen.

Der zweite Teil des Lehrgangs folgt am Sonnabend, 13. April 2024, auf der Sportanlage Opferberg, Hamburg-Neugraben, wo auf die im ersten Part vorgestellten und nun in die Trainingspraxis zu integrierenden Inhalte aufgebaut werden soll, damit im Frühjahr für viele der erste Start über die Hindernisse erfolgreich gemeistert wird.

Auch zum zweiten Teil des Lehrgangs wird um eine vorherige, formlose Anmeldung per E-Mail an griess@hhlv.de gebeten. Für Fragen vorab steht Andreas Grieß unter der angegebenen E-Mail-Adresse sowie unter Tel. +49 170 5486667 zur Verfügung.

Alle Informationen sind auch nochmal zusammengefasst in der Ausschreibung zu finden.

(Andreas Grieß / Fotos: Valentin Hülfenhaus)

Weitere Ausschreibungen für Landeshallenmeisterschaften online

By Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Nachdem zuletzt bereits die Ausschreibungen für die Landeshallenmeisterschaften des Hamburger und des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes und die Wettkämpfe des HLV-Jugendausschusses im Januar und Februar 2024 veröffentlicht wurden, folgen nun die noch übrigen Ausschreibungen für die Landeshallenmeisterschaften Mehrkampf & Langstaffeln und die Landeshallenmeisterschaften Masters. Meldungen für alle Meisterschaften sind seit dem 01.12.2023 über LADV möglich.

Alle Ausschreibungen in der Übersicht:

Die Zeitpläne sowie weitere Informationen zu den Veranstaltungen sind den Ausschreibungen zu entnehmen.

HLV-Kampfrichterausbildung 2024

By Ankündigungen, Breitensport, Lehre, Leistungssport

Die Planungen für das Wettkampfjahr 2024 laufen auf Hochtouren. Um den Pool der Hamburger Kampfrichterschaft zu erweitern und den Vereinen die Möglichkeit zu eröffnen, bei ihren Sportfesten eigene, ausgebildete Kampfrichter:innen einzusetzen, bietet der Hamburger Leichtathletik-Verband am Wochenende 6./7. April 2024 wieder eine Kampfrichtergrundausbildung in der Jahnkampfbahn an.

Die Aufgaben und Einsatzbereiche an den Anlagen auf dem Sportplatz oder als Starter:in, Zeitnehmer:in und in der Gerätekontrolle sind vielfältig.

Interessierte, die Lust und Zeit haben, sich zukünftig als Kampfrichter:in bei den Vereins- und Verbandsveranstaltungen zu engagieren, möchten wir bitten, sich unter Verwendung des Onlineformulars anzumelden.

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 24. März 2024.

Hier finden Sie die vollständige Ausschreibung zur Ausbildung mit den Ausbildungsinhalten und einem Zeitrahmen sowie den Flyer zur Kampfrichterausbildung 2024.

Bei Fragen stehen der Kampfrichterwart Felix Beyer (beyer@hhlv.de) oder die HLV-Geschäftsstelle (info@hhlv.de) gerne zur Verfügung.

Der HLV hofft, dass die Ausbildung auf ein reges Interesse bei den Vereinen stößt und sich zahlreiche Interessenten anmelden.

Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“

By Allgemein, Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Leistungssport, Schule

Auch in diesem Jahr schreibt die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. den Fair Play-Preis „Jung, sportlich, FAIR“ aus. Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2023 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von Jugendlichen zur Thematik Fair Play ausgezeichnet werden.

Teilnehmen können alle jugendlichen Sportlerinnen und Sportler im Alter von 12 bis 18 Jahren. Die Gewinner erhalten über ihren Verein eine Fördersumme von bis zu 500 €. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2023.

Mit der Fair Play-Initiative sollen Kinder und Jugendliche frühzeitig darauf hingewiesen und angeleitet werden, den negativen Entwicklungen im Sport entgegenzuwirken. Die DOG möchte hiermit gerade bei unserem Sportlernachwuchs, sei es im Leistungs- oder Breitensport, ein nachhaltiges Bewusstsein für faires Verhalten schaffen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und das Bewerbungsformular finden Sie hier.

(Quelle: DEUTSCHE OLYMPISCHE GESELLSCHAFT e.V.)

Das ZEHNTEL 2024

By Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Wettkämpfe

Liebe Lehrkräfte, liebe Schüler:innen, liebe Eltern, liebe Laufbegeisterte,

noch ist es etwas Zeit bis zum Zehntel 2024 – präsentiert von REWE. Für eine bessere Planung wollen wir Euch bereits jetzt mit den ersten Infos zu Deutschlands größtem Kinder- und Jugendlauf versorgen.

Im kommenden Jahr findet der Lauf am 27. April 2024 statt (wie gewohnt am Vortag des Haspa Marathon Hamburg). Die Strecke führt in bewährter Weise über 4,2 Kilometer rund um die Hamburg Messe und durch die nahe Parkanlage Planten un Blomen. Die Startgebühr beträgt nach wie vor 10,-€ je Teilnehmer:in. Der Anmeldeschluss – sowohl für Einzel- als auch für Gruppenanmeldungen – ist am 27. März 2024. Vorbehaltlich Ausverkauf!

Die Anmeldung für Das Zehntel 2024 wird ab dem 15. Januar 2024 möglich sein. Notiert Euch diesen Termin gerne schon in Euren Kalendern. Alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung werden wir kurz vor dem Anmeldestart auf der Website daszehntel.de veröffentlichen.

Wir vergeben erneut 1.000 Startplätze für Kinder- und Jugendliche aus Grund- oder weiterführenden Schulen, die aktuell im Hamburger Sozialindex 1 & 2 eingeordnet sind. Alle Informationen zur Teilnahme findet Ihr in dem untenstehenden Artikel oder auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Euch und bedanken uns schon jetzt für Euer Engagement!

Sportliche Grüße
Das MHV Team

Ausschreibungen für erste Landeshallenmeisterschaften veröffentlicht

By Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Für die Landeshallenmeisterschaften des Hamburger und des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes und die Wettkämpfe des HLV-Jugendausschusses im Januar und Februar 2024 wurden die ersten Ausschreibungen erstellt. Meldungen für alle Meisterschaften sind seit dem 01.12.2023 über LADV möglich.

Die Zeitpläne sowie weitere Informationen zu den Veranstaltungen sind den Ausschreibungen zu entnehmen. Alle weiteren Ausschreibungen folgen in den nächsten Tagen.

HLV nominiert Landes-, Anschluss- und Talentkader für 2024

By Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport

Der Hamburger Leichtathletik-Verband (HLV) nominiert 41 Athlet:innen in den Landeskader für 2024, welche sich auf den Landeskader U20 (6 Athlet:innen), den Landeskader U18 (18 Athlet:innen) und den Landeskader U16 (17 Athlet:innen) aufteilen. Weitere 21 Athlet:innen werden in den Anschlusskader (U23 und älter) berufen. Der Talentkader (Jugend U14) setzt sich im Jahr 2024 aus 20 Athlet:innen zusammen.

Eine Übersicht aller HLV-Kader ist hier zu sehen.

DLV veröffentlicht Bundeskadernominierungen für 2024

By Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat die Übersicht über die Bundeskader für das Jahr 2024 veröffentlicht. Von den insgesamt 587 berufenen Athletinnen und Athleten stammen 14 Athletinnen und Athleten aus dem Hamburger Leichtathletik-Verband. Von den 14 Athletinnen und Athleten wurden sechs in den Olympiakader (OK) bzw. in den Perspektivkader (PK), drei in den Nachwuchskader 1 (NK 1) und fünf in den Nachwuchskader 2 (NK 2) berufen.

Im Einzelnen nominiert wurden:

  • Louise Wieland (Hamburger SV) – Olympiakader (OK) / 4×100 m Staffel
  • Lucas Ansah-Peprah (Hamburger SV) – Perspektivkader (PK) / 100 m / 4×100 m Staffel
  • Owen Ansah (Hamburger SV) – Perspektivkader (PK) / 200 m
  • Manuel Mordi (Hamburger SV) – Perspektivkader (PK) / 110 m Hürden
  • Haftom Welday (Hamburger Laufladen) – Perspektivkader (PK) / Marathon
  • Mika Sosna (TSG Bergedorf) –  Perspektivkader (PK) / Diskuswurf
  • Felix Schulze (Hamburger SV) – Nachwuchskader 1 (NK 1) / 100 m
  • Simon Plitzko (Hamburger SV) – Nachwuchskader 1 (NK 1) / Weitsprung
  • Josie Krone (Hamburger SV) – Nachwuchskader 1 (NK 1) / Dreisprung
  • Matti Sosna (TSG Bergedorf) – Nachwuchskader 2 (NK 2) / Diskuswurf
  • Ida Carlotta Schröder (LG Wedel-Pinneberg) – Nachwuchskader 2 (NK 2) / 400 m
  • Marlene Brand (LG Wedel-Pinneberg) – Nachwuchskader 2 (NK 2) / Hindernis
  • Karla Schymura (Hamburger SV) – Nachwuchskader 2 (NK 2) / Hochsprung
  • Ema Neupauerová (TuS Finkenwerder) – Nachwuchskader 2 (NK 2) / Speerwurf

Eine Übersicht des gesamten DLV-Bundeskaders 2023/2024 ist hier zu sehen.

Der Hamburger Leichtathletik-Verband gratuliert allen Athletinnen und Athleten sowie deren Trainerinnen und Trainern herzlich zur Nominierung!

Trainingszeiten 2023/2024 in der LTH

By Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Service

Hier sowie unter Termine können Sie den Hallenbelegungsplan (Stand: 06.02.2024) für das Training in der Leichtathletikhalle Hamburg einsehen, der ab sofort in Kraft tritt. Die in dem Plan aufgeführten Trainingszeiten sind als genehmigt anzusehen, sofern sie nicht anders ausgewiesen sind. Einige beantragte Trainingszeiten konnten nur abgeändert genehmigt werden und sind im Belegungsplan rot markiert. Alle weiteren beantragten Zeiten mussten leider abgelehnt werden.

Der Hallennutzungsnachweis ist für alle Vereine verpflichtend zu führen, die nicht Mitglied im Hamburger Leichtathletik-Verband sind. Auf dem Vordruck ist jede durchgeführte Trainingseinheit in der LTH zu notieren und vom verantwortlichen Trainer abzuzeichnen. Dieser Nachweis ist am Ende der Hallensaison Grundlage der Berechnung der Hallennutzungsgebühr durch das Bezirksamt Hamburg-Nord (BZA) und bis zum 1. April 2024 beim BZA einzureichen.

An dieser Stelle möchten wir die Vereine schon jetzt darauf hinweisen, dass – wie in den letzten Jahren auch –  an Veranstaltungstagen ein allgemeiner Trainingsbetrieb in der LTH nicht bzw. nur eingeschränkt und dann nur nach Rücksprache über die HLV-Geschäftsstelle möglich ist. Alle Vereine informieren sich bitte selbstständig auf der HLV-Homepage über Veranstaltungen und Wettkämpfe. Dies gilt insbesondere für die Landesmeisterschaften im Januar und Februar 2024.

Geschlossen ist die LTH über die Feiertage am Sonntag, 24.12. / Montag, 25.12. / Dienstag, 26.12. / sowie Sonntag, 31.12.2023 und Montag, 1. Januar 2024 (Zugang an diesen Tagen dann nur für Kaderathlet:innen mit eigenem Transponder).

Hallenbelegungsplan für die Leichtathletikhalle Hamburg

Benutzungs- und Gebührenordnung des BZA Hamburg-Nord

Einladung zum Infoabend zum Hamburger KiLa-Cup

By Allgemein, Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Veranstaltungen, Wettkämpfe

Seit Sommer dieses Jahres sind Ben Aichele und Caroline Bewig im HLV-Jugendausschuss als Referenten für Kinderleichtathletik tätig und derzeit am Planen eines Hamburger KiLa-Cups. Dieser nimmt nun langsam Form an und die beiden möchten sich im nächsten Schritt mit interessierten Vereinsvertreter:innen und Jugend-Trainer:innen der Vereine zusammensetzen, um das Konzept für das kommende Jahr vorzustellen und darüber in den Austausch zu kommen.

Dieser Austausch soll am Mittwoch, den 13.12.2023, um 20 Uhr in digitaler Form stattfinden.

Ein entsprechender Link für die Videokonferenz wird am Veranstaltungstag an alle hinterlegten Vereinsadressen geschickt. Wer darüber hinaus in den Verteiler mit aufgenommen werden möchte, meldet sich bitte per Mail bei Ben (aichele@hhlv.de) oder Caro (bewig@hhlv.de).

Eingeladen sind insbesondere Trainer:innen der Altersklassen U8-U12, da auch die verschiedenen Disziplinen und Hilfsmittel zum vorbereitenden Training vorgestellt werden.

Darüber hinaus bitten Ben und Caro darum, folgende Umfrage zeitnah auszufüllen, falls dies noch nicht geschehen ist: https://forms.gle/PFRmQqttpo9UqaTEA

Dies hilft den beiden bei der weiteren Planung. Ben und Caro freuen sich auf den gemeinsamen Austausch!