Kategorie

Jugend

Sportklasse für den Hamburger Süden

By | Ankündigungen, Jugend, Schule

STS_FalkenbergSichtung am Freitag, den 16.12.16 oder 13.01.2017 jeweils ab 14:30 Uhr für die neue sportbetonte 5.Klasse.

Gesucht werden talentierte Leichtathleten/innen und sportliche Schülerinnen und Schüler.

Die Sichtung findet in der Sporthalle der Schule statt. Die Schule bittet hierfür um eine telefonische oder schriftliche Anmeldung unter: Stadtteilschule Fischbek–Falkenberg; Heidrand 5, 21149 Hamburg; Tel. 040/751159-0 / Fax 040/751159-22

www.stadtteilschule-fischbek-falkenberg.de

Im Raum Süderelbe ist die Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg ein Magnet für sportliche Talente geworden, weil die Schule für die bestmögliche Entwicklung ihrer Schüler(innen) sorgt: in sportlicher und schulischer, wie auch in sozialer und persönlicher Hinsicht. Bereits seit dem Schuljahr 2008/2009 bieten wir eine Klasse pro Jahrgang für den Leistungssport an.

Beste Bedingungen:
Schülerinnen und Schüler unserer Sportklassen trainieren innerhalb jahrgangsübergreifender Trainingsgruppen zweimal wöchentlich, vormittags, direkt am schulischen Stützpunkt in den Schwerpunktsportarten Fußball, Leichtathletik, Triathlon und Volleyball. Die vierstündigen Trainingszeiten sind in den Stundenplan integriert und verzahnen die zeitlichen Beanspruchungen eines perspektivisch auf den Leistungssport gerichteten Trainings mit einem individuell optimalen Bildungsweg. Der Sportunterricht begleitet diese Ausbildung.

Die Trainingseinheiten werden von Trainerinnen und Trainern der Fachverbände sowie von qualifizierten Sportlehrkräften mit Trainerlizenzen geleitet. Eine für die Qualität der sportlichen Ausbildung maßgebliche Besonderheit ist, dass die Nachmittags-Trainingseinheiten an den Stützpunkten von denselben Personen geleitet werden. Damit besteht außerdem ein sehr enger und förderlicher Kontakt zwischen unseren Schülerinnen und Schülern und ihren Trainern und Lehrern.

Die sportliche Förderung an der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg ist auf das Engste mit dem Talentprogramm des Hamburger Sportbundes verknüpft. Der Entscheidung über die Aufnahme in eine Sportklasse liegt eine sportliche Überprüfung mittels eines standardisierten Testprogramms zugrunde, die mit dem HSB und dem Hamburger Leichtathletik-Verband genau abgestimmt ist.

Alle sportlich interessierten 4.Klässler/innen sind herzlich eingeladen an der Sichtung teilzunehmen.

Hier geht es zum Flyer.

KiLa-Adventskalender

By | Allgemein, Ankündigungen, Jugend

DLV_Logo_Jugend_Claim_Rot_621089d988Wie auch in den Vorjahren hat die DLV-Jugend erneut einen Kinderleichtathletik-Adventskalender mit 24 attraktiven Spiel- und Übungsideen für das Kinder- und Grundlagentraining erarbeitet. Hier geht es zum Kalender.

Der diesjährige Adventskalender der DLV Jugend steht unter dem Motto “EIN Aufbau – VIELFÄLTIGE Leichtathletik”. Idee ist es zu zeigen, wie mit einem Geräteaufbau, der bereits zu Trainingsbeginn vorgenommen wird, das ganze Training gestaltet werden kann – ohne zeitraubende Um- und Abbauarbeiten vornehmen zu müssen. Die Übungsbeispiele sind über mehrere Türchen verteilt, sodass bis zum 24. Dezember vollständige Stundenbeispiele entstehen.

 

Sichtung für die Sportbetonte Klasse an der Otto-Hahn-Schule

By | Allgemein, Jugend, Schule

ohsIn den sportbetonten Klassen bietet die Otto-Hahn-Schule neben dem regulären Sportunterricht vormittags weitere 4 Stunden Leichtathletiktraining pro Woche und die Teilnahme an vielen möglichen schulischen Wettkämpfen.
In den letzten drei Jahren konnte die Otto-Hahn-Schule sich  z.B. als Landessieger für das Bundesfinale des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ qualifizieren.
Die Förderung soll eine leistungssportliche Perspektive in der Schule unterstützen, die auch in der Oberstufe durch das Sportprofil „der bewegte Mensch“ fortgeführt werden.

Es wird zunächst ein Probetraining am 29.11.2016 von 16.00 bis ca. 17.00 Uhr an der Otto-Hahn-Schule als Vorbereitung auf die Sichtung angeboten.

Die Sichtung findet dann am 6.12.2016 ab 14 Uhr in der großen Sporthalle unserer Schule statt.

Die Anmeldung für beide Termine kann telefonisch unter 040/42887303 oder direkt über Björn Wißmach erfolgen.

Alle Informationen zum Probetraining und der Sichtung finden Sie hier im Veranstaltungsflyer.

Björn Wißmach  (Tel. 040 / 180 14 380 oder E-Mail: wissmach-ohs@gmx.de)
Koordinator der Leichtathletik an der OHS

 

 

ISTAF-Ausfahrt 2016 nach Berlin 3. September 2016

By | Jugend

hhlv-logo-kleinLiebe Leichtathletinnen und Leichtathleten,ISTAF 2016
wie auch in den letzten Jahren möchte der HLV-Jugendausschuss am 03.09.2016 eine Tagesfahrt zum Internationalen Stadionfest (ISTAF) nach Berlin anbieten. Und ihr könnt natürlich wieder dabei sein! Meldet Euch am besten sofort, spätestens aber bis zum 26.08.2016 verbindlich per E-Mail bei Jann Folkers (folkers@hhlv.de) an.
Abfahrtsort: Alsterdorfer Sporthalle / Leichtathletikhalle Abfahrtszeit: 11:30 Uhr
Die Busfahrt und der Eintritt kosten jeden Teilnehmer nur 10 €!
Es stehen insgesamt nur 56 freie Plätze zur Verfügung und es sind alle Athletinnen und Athleten, sowie alle Leichtathletikbegeisterten im Hamburger Leichtathletik-Verband herzlich dazu eingeladen, an dieser Ausfahrt teilzunehmen. Wer möchte, kann natürlich auch seine Eltern, Bekannten oder Freunde mitbringen.
Wichtig ist, dass die Meldungen nur gruppenweise über einen Übungsleiter oder Betreuer erfolgen können. Die Mindest-Meldezahl liegt bei 5 Personen aufwärts, die Übungsleiter/Betreuer sind bei dieser Tour unsere direkten Ansprechpartner und müssen daher auch dabei sein. Sie sind für die eigene gemeldete Gruppe verantwortlich. Ansonsten geht es getreu nach dem Motto „Wer zuerst kommt, malt zuerst“, also meldet euch gleich an!!!

Den Flyer zum Weiterleiten findet Ihr hier

Sportliche Grüße
Euer HLV-Jugendausschuss