Kategorie

Lehre

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Juni 2018

By | Allgemein, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter Juni 2018 finden Sie folgende Themen:

  • Abgabeerinnerung WHEREABOUTS III. Quartal 2018 für alle Athleten des IAAF-RTP, NADA-RTP und NADA-NTP
  • EAA: E-Learning-Plattform „I Run Clean™” – Veröffentlichung der deutschen Version
  • Dopingvorwürfe gegen Russland – Russland gesteht Doping ein
  • Bundespräsident verleiht Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Seppelt, Schenk und Prof. Dr. Schänzer
  • Anti-Doping-Aktivitäten aus dem FLVW – Gerichte definieren Sport-Begriff im Rahmen des Anti-Doping-Gesetzes
  • NADA: Gemeinsam gegen Doping – Materialien für Lehrer
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Projekt „Athletiktraining für den Hamburger Spitzensport“

By | Ankündigungen, Jugend, Lehre, Leistungssport, Veranstaltungen

Hamburger Leichtathletik-Verband bringt mit Unterstützung der Stiftung Leistungssport Hamburg das Projekt „Athletiktraining für den Hamburger Spitzensport“ auf den Weg.

Die physischen sowie koordinativen Anforderungen und Belastungen sind in den letzten Jahren über alle Sportarten hinweg immer größer geworden. Ein Ende dieses Prozesses lässt sich derzeit kaum ausmachen.   Damit   gewinnt   der   Stellenwert   des   Athletiktrainings   mit   den   Schwerpunkten Fitness, Rehabilitation, Prävention, Regeneration und Leistungsmaximierung im Spitzensport immer weiter an Bedeutung.

Das hat der Hamburger Leichtathletik-Verband (HLV) mit Unterstützung der Stiftung Leistungssport Hamburg (Stiftung) zum Anlass genommen, um mit dem Projekt „Athletiktraining für den Hamburger Spitzensport“ ein außergewöhnliches Konzept auf den Weg zu bringen. Als Kooperationspartner konnte die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) gewonnen werden. Eines der Hauptziele ist, die Sportlandschaft und damit die Sportarten des Hamburger Bundesligakalenders zu bereichern.

Aufbauend auf die vorliegenden theoretischen Erkenntnisse wird ein praxisorientierter Leitfaden für das sportliche (Hoch-)Leistungstraining mit methodischen Leitlinien zur Trainingsplanung und Leistungsoptimierung vorgestellt. Aus der Praxis für die Praxis wird der ehemalige Weltklasse- Weitspringer Sebastian Bayer die beschriebenen Inhalte „Sportart übergreifend“ und „Sportart verbindend“ vermitteln.

Sebastian Bayer, mehrfacher Europameister und mit 8,71 Metern Hallen-Europarekordhalter im Weitsprung, ist begeistert von dem geplanten Projekt. „Ich freue mich sehr, mein Wissen und meine Erfahrung aus der Leichtathletik jetzt mit den anderen Sportarten zu teilen“, sagt der 31-Jährige. In einem Videoclip [https://www.youtube.com/watch?v=WtH2I6rc7zQ&feature=youtu.be] stellt Sebastian Bayer sich und das Projekt kurz vor. Interessierte Verbände und Vereine aus dem Bundesligakalender können direkt mit ihm Kontakt aufnehmen: bayer@hhlv.de. Weitere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Pressemitteilung.

Klaus Jakobs                                                                                            Alexander Harms
Hamburger Leichtathletik-Verband                                                   Stiftung Leistungssport Hamburg
Geschäftsführer                                                                                       Geschäftsführer

 

Projekt „Athletiktraining für den Hamburger Spitzensport“

Kontaktdaten: Sebastian Bayer
Hamburger Leichtathletik-Verband
Athletiktrainer/Projektkoordinator
E-Mail: bayer@hhlv.de

Klaus Jakobs                                                                                    Alexander Harms
Hamburger Leichtathletik-Verband                                                    Stiftung Leistungssport Hamburg
Geschäftsführer/Projektleiter                                                               Geschäftsführer
Telefon: 040 / 8888 0358                                                                     Telefon: 040 / 36 138 – 708
Mobil: 0175 / 728 3443                                                                          E-Mail: Alexander.Harms@hk24.de
E-Mail: jakobs@hhlv.de

 

Pressemitteilung vom 01. Mai 2018  (pdf)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                       

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Mai 2018

By | Allgemein, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter Mai 2018 finden Sie folgende Themen:

  • Hyperandrogenismus – IAAF führt neue Regelung für hyperandrogene Athletinnen ein
  • EAA-E-Learning-Plattform „I Run Clean™”
  • Ein Jahr AIU – erste statistische Zahlen
  • WADA veröffentlicht Jahresbericht 2016
  • WADA hält Suspendierung des Dopingkontrolllabors in Bukarest aufrecht
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

HLV-Kampfrichterausbildung 2018

By | Breitensport, Lehre, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Parallel zu den ersten Bahneröffnungen in diesem Jahr haben sich zwei Frauen und sieben Männer zusammen mit Ausbildungsleiterin Anke Niemann in der Jahnkampfbahn getroffen und die zweitägige Kampfrichterausbildung nebst Prüfung absolviert. Bei Sonnenschein und 25 °C  war nicht nur schwitzen im Seminarraum angesagt, die Teilnehmer konnten beim Praxisteil auf der Sportanlage auch ein wenig das schöne Wetter am Wochenende genießen. Nun heißt es für die Neukampfrichter/Innen das Gelernte zu vertiefen und Erfahrungen zu sammeln.

Wir gratulieren Bernadette Bessick, Andreas Civelek, Beppo Gruner, Bernd Neblung, Markus Neblung, Lena Pless, Lukas Rieschke und Niklas Witthuhn zur bestandenen Kampfrichterprüfung und freuen uns auf ihre Unterstützung bei den anstehenden Vereinsveranstaltungen und Meisterschaften.

Regeländerungen 2018 in der IWR

By | Breitensport, Lehre, Leistungssport, Wettkämpfe

Mit der Ausgabe 2018 der Internationalen Wettkampfregeln ergeben sich wieder einige Veränderungen, die von der Regelkommission des DLV aufgearbeitet wurden.

Eine Neuerung  betrifft die Einzeichnung der Staffelwechselräume für die 4x100m Staffel. Der Wechselraum für die 4x100m wird auf 30m Länge erweitert, dafür entfällt jedoch die bisherige Vormarke 10m vor Beginn des Wechselraums. Gleiches gilt national auch für die 4x75m. Die Teilstreckenmarke, die sich bisher exakt in der Mitte des Wechselraums befindet, bleibt an gleicher Stelle wie bisher (vgl. Regel 170.3 IWR).

Eine weitere markierungsrelevante Änderung ist schon seit zwei Jahren im Regelwerk verankert, jedoch in der Ausführung nicht klar geregelt. Hierbei geht es um eine einheitliche Beschriftung der seitlichen Hilfslinien an der Stabhochsprung-Anlaufbahn. Bei einer Neumarkierungen sind jetzt die seitlichen Hilfslinien auf einer Seite mit den entsprechenden Abstandswerten zu beschriften.

Eine Verkürzung der Versuchszeit wurde im Hochsprung und den technischen Wettbewerben vorgenommen (vgl. Regel 180.17)

Alle Regeländerungen finden Sie hier in einer Power-Point-Präsentation.

Bildungsprogramme 2018 des Hamburger Sportbundes und der Hamburger Sportjugend

By | Ankündigungen, Lehre, Veranstaltungen

Die Bildungsprogramme 2018 des Hamburger Sportbundes (HSB) und der Hamburger Sportjugend (HSJ) sind ab sofort verfügbar.
Im Anhang sind die beiden Programme einzeln zu finden. In der Printversion ist das Programm ein Doppelheft. Gedruckte Exemplare können beim HSB  abgefordert werden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Fortbildung „Gemeinsam Sporttreiben! Training in inklusiven Sportgruppen für Kinder und Jugendliche“

By | Ankündigungen, Inklusion, Lehre, Veranstaltungen

Die Hamburger Sportjugend bietet eine Fortbildung unter dem Motto „Barrierefreiheit ist die Grundvoraussetzung für Inklusion“ an.

Dass Barrierefreiheit im Sport mehr bedeutet, als eine Rollstuhlrampe am Halleneingang zu installieren, dürfte allseits bekannt sein. Doch wie kann für (mehr) Barrierefreiheit im Sport gesorgt werden? In dieser Fortbildung sollen Antwortmöglichkeiten auf diese Frage gegeben werden, indem Grundlagenwissen zu den Begriffen „Barrierefreiheit“, „Zugänglichkeit“ und „Nutzbarkeit“ vermittelt wird. Es werden gemeinsam Handlungsmöglichkeiten in Theorie und Praxis erarbeitet, um eventuelle Barrieren im gemeinsamen Sporttreiben abzubauen, zu überwinden oder zu umgehen.

Zur Sensibilisierung für Wahrnehmungsbesonderheiten wird ein Perspektivwechsel vorgenommen, in dem unter Simulation von Beeinträchtigungen Sport getrieben wird.

  • 25. November 2017 (10:00 – 16:00 Uhr)
  • 8 LE (diese werden zur Verlängerung der Juleica und Übungsleiter C-Lizenz anerkannt)
  • Barakiel Halle, Elisabeth-Flügge-Straße 8, 22337 Hamburg
  • Gebühren: 28€* (für Mitglieder von HSB-Vereinen und –Fachverbänden; ohne Mitgliedschaft wird ein höherer Betrag fällig)
  • Leitung: Frederik Bükers & Jennifer Rückforth, Sonderpädagogen, Übungsleiter*in für Inklusions- und Behindertensportgruppen

Anmeldungen, Fragen, etc. bitte an Birgit Lass, 419 08 289 oder b.lass@hamburger-sportjugend.de

Interessierte finden hier den  Veranstaltungsflyer .

 

 

12. Hamburger Sportjugend Bildungstage

By | Ankündigungen, Lehre, Veranstaltungen

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,
bei den diesjährigen Sportjugend Bildungstagen am 04./05. November 2017  könnt ihr euch auf ein vielfältiges Programm mit einem bunten Mix aus theoretischen Seminaren und aktiven Workshops freuen. Spannende Themen, nachhaltige Erkenntnisse und lehrreiche Übungen erwarten euch. Habt den Mut, neue Erfahrungen zu machen und lasst euch von den Referent*innen begeistern.

Alle Angebote können zur Verlängerung der Juleica (10 LE) und der Übungsleiter*innen C-Lizenz (15 LE) genutzt werden. Die Teilnahme an max. 16 LE ist an diesem Wochenende möglich.

Bitte meldet Euch bis zum 20. Oktober per Post, per FAX: 040/41908-296 oder per E-Mail: b.lass@hamburger-sportjugend.de an.

Hier findet ihr einen Flyer sowie die Anmeldekarte.

Sportliche Grüße

i.A. Jana Wasserberg

Bildungsreferentin
Hamburger Sportjugend im Hamburger Sportbund e. V.
Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg
Tel. 040 / 4 19 08 – 255
Fax. 040 / 4 19 08 – 296
j.wasserberg@hamburger-sportjugend.de
www.hamburger-sportjugend.de

Gemeinnützigkeit – Steuern – Recht / Herausforderung für (ehrenamtliche) Vereinsvorstände 2017/2018

By | Ankündigungen, Lehre, Service, Veranstaltungen

Der Vereins- und Verbandsservice bietet in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Sportbund ein Seminar zum Vereins(Steuer)Recht an.

Das Vereins(Steuer)Recht ist kompliziert und für jeden (ehrenamtlichen) Vereinsvorstand eine Herausforderung.
Doch wer die Rahmenbedingungen kennt, kann die Vorteile der Gemeinnützigkeit für seinen Verein nutzen. Seien es steuerliche Privilegien oder auch Vorteile mit Blick auf die Sozialversicherung. Andererseits gilt: Wer die rechtlichen Vorgaben nicht beachtet, gefährdet die Gemeinnützigkeit seines Vereins und schadet im schlimmsten Fall sich persönlich.

In diesem Seminar greift der Steuerberater und Vereinsexperte Ulrich Goetze wieder aktuelle und brisante Themen rund um das Vereins(Steuer)Recht auf.

Alle Informationen zum Inhalt des Seminars und zur Anmeldung finden Sie hier im Flyer.

DLV-Lauf-Symposium geht in die zweite Runde

By | Ankündigungen, Breitensport, Lehre, Veranstaltungen

Aufgrund der großen positiven Resonanz vom letzten Jahr und des vielfachen Wunsches der Laufszene veranstaltet der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am 02./03. Dezember 2017 das zweite DLV-Lauf-Symposium in Siegen. Der DLV möchte weiter im regen Austausch mit Laufveranstaltern, Läufern, Experten und Interessierten der Laufszene bleiben.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf leichtathletik.de

Den Veranstaltungsflyer können Sie hier einsehen

Den detaillierten Programmablauf sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung für das DLV-Lauf-Symposium 2017 finden Sie hier.