Kategorie

Lehre

Lernen von Deutschlands besten Athleten*innen: Digitale Sportstunde für Schülerinnen und Schüler

By | Ankündigungen, Jugend, Lehre, Leistungssport, Social Media, Veranstaltungen

Deutschlands Topathleten*innen möchten in der gegenwärtigen Krise einen kleinen Beitrag leisten: In einer digitalen Sportstunde werden sie Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Leben als Profisportler*in geben. Per Videochat können Kinder und Jugendliche Fragen an ihre Vorbilder stellen und sich wertvolle Tipps einholen.

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die aufgrund der Schulschließungen den Tag zu Hause verbringen. Die Sportlerinnen und Sportler, deren Trainingseinrichtungen ebenso geschlossen sind, möchten durch diesen Austausch Anregungen und Abwechslung für die Schülerinnen und Schüler bieten.

„Wir alle sind mit Vorbildern aufgewachsen und haben uns über jede Begegnung mit ihnen gefreut. Wir hoffen, dass wir den Kindern mit dieser digitalen Sportstunde zumindest eine kleine Freude machen können“, sagte Max Hartung, Säbelfechter und Präsident von Athleten Deutschland.

In der ersten Sportstunde am Freitag, den 27.03.2020 um 15:30 Uhr, wird Karla Borger, ehemalige Vize-Weltmeisterin im Beachvolleyball, Rede und Antwort stehen. In weiteren Ausgaben warten Spitzensportler*innen wie Alexandra Popp (Kapitänin der Fußballnationalmannschaft), Robin Benzing (Kapitän der Basketballnationalmannschaft), Pamela Dutkiewicz (Hürdensprinterin), Christopher Rühr (Hockeynationalspieler) und Max Hartung (Säbelfechter) auf die Kinder.

Die Sportstunde wird per Webinar stattfinden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessierte Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern melden sich bitte unter sportstunde@athleten-deutschland.org.

Trainer C-Ausbildung 2020 LA-Leistungssport wird verschoben

By | Allgemein, Ankündigungen, Lehre, Veranstaltungen

Die diesjährige Trainer-C-Ausbildung Leistungssport/Leichtathletik wird aufgrund der aktuellen Situation zum Coronavirus nicht an den geplanten Terminen im März und April stattfinden (21./22.03. und 04./05.04.). Es wird derzeit nach Ersatzterminen oder alternativen per Homeoffice zu erledigenden Aufgaben gesucht, welche den Teilnehmern*innen rechtzeitig mitgeteilt werden. Wir bitten um Verständnis.

Trainerfortbildung Kugelstoßen und Diskuswurf wird verschoben

By | Allgemein, Ankündigungen, Lehre, Veranstaltungen

Die Trainerfortbildung mit Markus Münch zum Thema Kugelstoßen und Diskuswurf, welche für den 29.03. geplant war, wird aufgrund der aktuellen Situation zum Coronavirus nicht an diesem Termin stattfinden. Es wird derzeit nach einem Ersatztermin im Herbst gesucht, welcher den Teilnehmern*innen rechtzeitig mitgeteilt wird. Wir bitten um Verständnis.

HLV-Kampfrichterausbildung 2020

By | Ankündigungen, Breitensport, Lehre, Leistungssport, Veranstaltungen, Wettkämpfe

Die Freiluftsaison steht vor der Tür und die Planungen für die Vereinsveranstaltungen und die Landesmeisterschaften nehmen konkrete Formen an. Um den Pool der Hamburger Kampfrichterschaft zu erweitern und den Vereinen die Möglichkeit zu eröffnen, bei ihren Sportfesten eigene, ausgebildete KampfrichterInnen einzusetzen, bietet der Hamburger Leichtathletik-Verband am Wochenende 04./05. April 2020 eine Kampfrichterausbildung in der Jahnkampfbahn an. Die Aufgaben und Einsatzbereiche an den Anlagen auf dem Sportplatz oder als Starter, Zeitnehmer und in der Gerätekontrolle sind vielfältig.

Interessierte, die Lust und Zeit haben, sich zukünftig als KampfrichterIn bei den Vereins- und  Verbandsveranstaltungen zu engagieren, möchten wir bitten, sich per Mail unter Verwendung des Anmeldeformulars über die HLV-Geschäftsstelle (info@hhlv.de) anzumelden.

Anmeldeschluss ist Sonnabend, der 21. März 2020.

Die Ausschreibung zur Ausbildung finden Sie hier.

HLV-Stellenausschreibung: Freiwilligendienst im Sport

By | Allgemein, Breitensport, Inklusion, Jugend, Lehre, Leistungssport, Service

Beim Hamburger Leichtathletik-Verband e.V. ist zum 01.08.2020 oder zum 01.09.2020 eine Stelle für einen Freiwilligendienst im Sport (FWD) (m/w/d) zu besetzen.

Der FWD im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie die Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt.

Bewerben können sich sportbegeisterte Menschen im Alter von 16 – 26 Jahren. Bewerbungsschluss ist der 15.04.2020.

Die vollständige Ausschreibung ist hier zu finden.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER März 2020

By | Allgemein, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport, Senioren

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter März 2020 finden Sie folgende Themen:

  • WHEREABOUTS II. Quartal 2020 für alle Athleten der World Athletics-RTP und RRTP, NADA-RTP und NADA-NTP
  • World Athletics Road Running Testing Pool
  • WADA und Universität Sherbrooke richten Forschungslehrstuhl für Anti-Doping im Sport ein
  • Nationale und internationale Athletenvertretungen fordern öffentliche Anhörung vor dem CAS im RUSADA-Verfahren
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Februar 2020

By | Allgemein, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport, Senioren

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter Februar 2020 finden Sie folgende Themen:

  • World Athletics veröffentlicht List of International Competitions 2020
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE) in Verbindung mit der World Athletics List of International Competitions 2020
  • NADA aktualisiert Beispielliste zulässiger Medikamente und Medicard für 2020
  • DLV-Doping-Prävention – Neue Jugendbotschafter Doping-Prävention gesucht!
  • WADA-Sperre Russlands – Aktuelles
  • „Fortschritte, Herausforderungen und Lösungen der Dopinganalytik“ – Ein Bericht der Deutschen Sporthochschule Köln
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Sebastian Bayer wird Landestrainer Leistungssport beim Hamburger Leichtathletik-Verband

By | Ankündigungen, Jugend, Lehre, Leistungssport

Der ehemalige Weitsprung-Europameister Sebastian Bayer, der seit Februar 2019 als Koordinator Leistungssport Leichtathletik beim HSV e.V. tätig war, wechselt zum 1. Februar 2020 als Landestrainer Leistungssport zum Hamburger Leichtathletik-Verband.

„Ich freue mich, dass der HSV und der HLV mir diesen Schritt ermöglicht haben“, kommentiert der 33-Jährige seinen Arbeitsplatzwechsel. „Beim Hamburger Leichtathletik-Verband habe ich nun die Chance, mich bei der Arbeit mit den Hamburger Kaderathleten als Trainer weiterzuentwickeln und den Standort Hamburg für die Leichtathletik in Deutschland wieder dahin zu bringen, wo er hingehört. Zugleich bin ich sehr froh, die Athletinnen und Athleten, die ich bereits im vergangenen Jahr beim HSV betreut habe, weiter fördern zu können.“

„Mit Sebastian konnten wir ein Aushängeschild der Deutschen Leichtathletik für den Hamburger Leichtathletik-Verband gewinnen. Seine Erfahrung als ehemaliger Weltklasse-Athlet sind ein großer Zugewinn für den Leistungssport in der Leichtathletik in Hamburg“, freut sich Wolfgang Müller-Kallweit, Präsident des Hamburger Leichtathletik-Verbandes. Vizepräsident Leistungssport Konstantin Körner fügt hinzu: „Sebastian hat bereits als Athlet bewiesen, dass er akribisch und auf höchstem Niveau arbeitet. Seine gute Vernetzung und die Arbeit mit den Kader-Athletinnen und -Athleten wird den Nachwuchsleistungssport auf ein ganz neues Level heben.“

Im Rahmen der Verbandsarbeit wird Sebastian Bayer, der momentan die Ausbildung zum Diplomtrainer in Köln absolviert, auch zukünftig die Trainingsgruppe der Bundeskaderathleten um den U20-Europameister Lucas Ansah-Peprah und Bennet Vinken, Deutscher U20-Meister im Weitsprung, als Trainer verantworten. Gleichzeitig werden durch die enger werdende Zusammenarbeit Synergien geschaffen, die zur Stärkung der Leichtathletik in Hamburg in allen Disziplinbereichen beitragen.

Der Hamburger Leichtathletik-Verband heißt Sebastian herzlich willkommen!

Ausbildung zur Trainerin/zum Trainer – C Leistungssport 2020

By | Ankündigungen, Lehre

hhlv-logo-kleinDer Hamburger Leichtathletik-Verband bietet auch im Jahr 2020 wieder eine C-Trainer-Ausbildung an.
Der Umfang der Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten.
Der Ausbildungsgang besteht aus einem Eingangskurs mit 40 LE im Frühjahr und einem sich anschließenden Ausbildungskurs mit 80 LE im Herbst/Winter. Nach dem erfolgreichen Abschluss der gesamten Ausbildung wird die DLV-/DOSB-Lizenz Trainerin/Trainer – C Leistungssport im Profil Kinder/Jugendliche ausgestellt.

Nachfolgend finden Sie/findet Ihr die notwendigen Hinweise und Informationen.

Ausbildungsabschnitt 1: Eingangskurs E 1/20

Termine: 21./22. März 2020, 04./05. April 2020
Ort: Leichtathletik-Trainingshalle (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Gebühren: 100,00 EUR für TeilnehmerInnen aus HLV-Mitgliedsvereinen
Teilnehmerzahl: Es werden maximal 16 Teilnehmer*innen zugelassen
Anmeldeschluss: 02. März 2020

Ausbildungsabschnitt 2: Ausbildungskurs A 1/20

Termine: 24./25. Oktober 2020 – 14./15. November 2020 – 21./22. November 2020 –  28./29. November 2020
(Prüfungswochenende) (Sonnabend und Sonntag von 9:30 bis ca. 17:30/16:30 Uhr)
Ort:  Leichtathletik-Trainingshalle (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Gebühren: 200,00 EUR für TeilnehmerInnen aus HLV-Mitgliedsvereinen
Teilnehmerzahl: Es werden maximal 16 Teilnehmer*innen zugelassen (entscheidend ist der Eingang der Anmeldungen, beim Überschreiten der Teilnehmerzahl wird eine Warteliste erstellt)
Anmeldeschluss: 01. Oktober 2020

Meldungen an: Hamburger Leichtathletik-Verband, Carl-Cohn-Straße 71, 22297 Hamburg,
E-Mail: info@hhlv.de

Hier können Sie /könnt ihr die gesamte Ausschreibung und die Gebühren einsehen.

Das Anmeldeformular und den zu unterschreibenden DOSB-Ehrenkodex finden Sie /findet ihr hier.

Für mögliche Rückfragen stehen wir Ihnen und Euch jederzeit und gerne zur Verfügung

Konstantin Körner
Vizepräsident Leistungssport und Lehre