Kategorie

Leistungssport

EM U23

By | Jugend, Leistungssport, Wettkämpfe

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat am Mittwoch sein Team für die diesjährigen U23-Europameisterschaften, die vom 13. bis 16. Juli im polnischen Bydgoszcz ausgetragen werden, nominiert. Es umfasst 76 Athleten (41 Männer und 35 Frauen) und hat einige Titel- und Medaillenkandidaten in seinen Reihen.
Auch zwei Hamburger Talente sind unter den Nominierten. Jakob Krempin (TSG Bergedorf) wurde für die 4x400m Staffel in die Nationalmannschaft berufen, Carolin Kitzel vom Lauf Team Haspa Marathon Hamburg kommt über 5.000 Meter zum Einsatz.

Der HLV gratuliert Carolin und Jakob ganz herzlich zur Nominierung.

Die DLV-Pressemitteilung mit der vollständigen Mannschaftsaufstellung finden Sie hier.

U20 EM-Quali und Landesrekord für Vanessa Aniteye

By | Ergebnisse, Jugend, Leistungssport, Veranstaltungen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen U23 in Leverkusen lief Vanessa Aniteye (Jg 1998) vom Hamburger SV im Vorlauf über 400m 53,80 Sekunden. Damit unterbot sie nicht nur deutlich die Qualifikationsnorm von 54,40 Sekunden für die Junioren- Europameisterschaften (20.-23. Juli)  im italienischen Grisseto, sondern unterbot auch den Hamburger Landesrekord aus dem Jahr 1999, den bisher Karoline Hagen (LG Alsternord Hamburg e.V.) mit 53,93 Sekunden hielt.

Für den Endlauf am Sonntag, wünschen wir Vanessa viel Erfolg.

Alle Ergebnisse vom ersten Tag der DM U23 in Leverkusen können Sie hier einsehen.

Vollsperrungen behindern Anreise zur U23-DM

By | Jugend, Leistungssport, Termine-Wettkampf, Veranstaltungen

Teilnehmer und Besucher der U23-DM (17./18. Juni), die mit dem Auto über die A3 nach Leverkusen fahren, müssen sich auf massive Behinderungen einstellen. Denn Straßen NRW möchte gleich mehrere Baustellen vorantreiben. An drei Streckenabschnitten sollen bis Montag 5:00 Uhr Vollsperrungen vorgenommen werden. So wird die A3 Richtung Oberhausen vom Kreuz Leverkusen bis Dreieck Langenfeld und vom Kreuz Hilden bis zum Kreuz Breitscheid gesperrt. Der Verkehr wird unter anderem über die A4, A57 und A59 umgeleitet. In der Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum ist keine Auffahrt auf die A3 möglich. Im Dreieck Heumar ist in beiden Richtungen nur ein Fahrstreifen frei. Insbesondere auf dem Kölner Autobahnring und auf den Umleitungsstrecken muss mit erheblichen Staus gerechnet werden.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Juni 2017

By | Jugend, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe
 Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter finden Sie folgende Themen:
  • Abgabeerinnerung WHEREABOUTS III. Quartal 2017 für alle Athleten des IAAF-RTP, NADA-RTP und NADA-NTP
  • WADA kündigt Update der ADAMS-App an
  • Meldepflicht- und Kontrollversäumnisse – NADA überträgt administrative Überprüfung auf Rechtsanwaltskanzlei
  • Antragsfrist des Dopingopfer-Hilfegesetzes wird verlängert
  • WADA hebt Suspendierung des Anti-Doping-Labors Madrid auf
  • Lese-Tipp: “Jäger der unbekannten Dopingmittel – schneller sein als die Betrüger”
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Meistertitel und Hamburger Rekord für Sabrina Mockenhaupt

By | Allgemein, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Bei den Deutschen Meisterschaften über 10.000m in Bautzen erlief sich Sabrina Mockenhaupt (Laufteam Haspa Marathon Hamburg) ihren 44. Deutschen Meistertitel. In 33:08,42 min  kam sie rund eine Minute vor den beiden Konkurrentinnen der LG TELIS Finanz Regensburg Corinna Harrer  der Zweitplatzierten mit 34:12:64 min  und Thea Heim (34:34:75 min) ins Ziel. 
Mit ihrer Zeit holte sich „Mocki“, nach den Hamburger Rekorden über 10 km im März und 5.000m im April, nun auch den Rekord über 10.000m  von Liliana Hünerberg (TSG Bergedorf) aus dem Jahr 1999 (33,49,5 min).

Bei den Seniorenmeisterschaften platzierten sich  Klaus Prieske (Hamburger Laufladen) in Altersklasse M50 als Dritter mit 35:19,15 min und  Dagmar Kleinemeyer (Barsbütteler SV) in der W60 als Zweite mit einer Zeit von 49:07,67 min.

Alle Ergebnisse von den Meisterschaften können Sie hier einsehen.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Mai 2017

By | Jugend, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe
 Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter finden Sie folgende Themen:

 

  • Nachtests von Dopingproben der Olympischen Spiele 2008 erbringen Nachweis von Clenbuterol
  • Internationales Startrecht für weitere sieben russische Leichtathleten
  • NADA-Hinweis zum Thema „Veröffentlichung von Sanktionsentscheidungen“
  • WADA veröffentlicht Jahresbericht 2015
  • Brasiliens Anti-Doping-System wieder konform, Sperre von Labor in Doha aufgehoben
  • Neue Methode zum Dopingnachweis?!
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

DM Halbmarathon in Hannover

By | Allgemein, Ergebnisse, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Damit hat Sabrina Mockenhaupt (Lauf Team Haspa Marathon Hamburg) selbst nicht gerechnet: Nur eine Woche nach ihrem Sieg beim Berliner Halbmarathon holte sie sich in Hannover den deutschen Meistertitel über diese Distanz. Mit ihrer Siegerzeit von 1:10:54 Stunden pulverisierte sie auch ihren Hamburger Halbmarathonrekord um über eine Minute.

Ihre Bronzemedaille in der Altersklasse M35 von den Deutschen Meisterschaften Crosslauf in Lönningen im März diesen Jahres konnten die Männer von Hamburg Running bei den Titelkämpfen über  die 21,1 Kilometer- Distanz vergolden. Den Grundstein legte Mourad Bekakcha. Er erreichte in starken 1:08:55 Stunden das Ziel und platzierte sich damit in der Wertung der M35 auf Platz fünf. Seine Teamkollegen Dennis Oelert (Zwölfter der M35 in 1:14:44 Stunden) und Julian Lange (31. in 1:21:36 Stunden) komplettierten den Mannschaftserfolg.

Zwei Silbermedaillen gab es für den Hamburger Laufladen e.V.. In der Altersklasse W 50 holten Miriam Kwasny (mit persönlicher Bestzeit 1:32:21 Stunden) sowie die Frauenmannschaft (mit Sabine Kollemann  und Elisabeth Christensen-Nelthrop) den zweiten Platz mit einer Gesamtzeit von 5:00:29 Stunden.Einen hervorragenden fünften Platz erreichte in der Altersklasse W35  Katharina Josenhans (Hamburger Running). Sie erreichte das Ziel nach 1:26:56 Stunden.

Allen Siegern und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnissübersicht finden Sie hier.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER April 2017

By | Jugend, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe
Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter finden Sie folgende Themen:
  • Infusion, Injektion: Was ist erlaubt, was ist verboten?
  • JuLe’s Leichtathletik-Tipps
  • NADA mit den Landessportbünden „GEMEINSAM GEGEN DOPING“
  • WADA startet Hinweisportal “Speak Up”
  • Spaniens Anti-Dopingsystem wieder konform
  • „Von Pipi bis positiv – Der Weg der Doping-Kontrolle in Deutschland”
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Team-Gold bei der Cross-DM

By | Allgemein, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe

Sabrina Mockenhaupt, Jana Sussmann und Tabea Themann holten am Samstagnachmittag souverän den Team-Titel bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften in Lönningen. Alle drei der Lauf Team-Mädels kamen unter den Top 10 ins Ziel. Schnellste aus der Mannschaft war Marathon-Spezialistin und mehrfache deutsche Crosslaufmeisterin Sabrina Mockenhaupt. Nur knappe 3 Sekunden trennten sie von der Bronzemedaille: Sabrina kam in 20:19 min ins Ziel und freute sich riesig über die erste Medaille mit ihren neuen Team -Kolleginnen. Auch Jana und Tabea hatten allen Grund zum feiern und erzielten Top-Platzierungen. Jana lief in 20:38 min auf Platz 6, Tabea dicht dahinter auf Platz 8 in 20:43 min. Das Rennen gewann Alina Reh (Ulm) in 19:40 min.
Komplettiert wurde der Erfolg der Teilnehmerinnen aus Hamburg von Christina Gerdes (Hamburger SV), die sich mit einer Zeit von 22:03 min die Bronzemedaille in der U23 sicherte.

Neben den Frauen konnten sich auch die Senioren vom Team Hamburg Running über Edelmetall freuen. So überquerte Mourad Bekakcha als Erster die Ziellinie und wurde in einer Zeit von 19:20 min Deutscher Meister in der Altersklasse M35. Zusammen mit Dennis Oelert (21:06min) und Julian Lange (22:50min) war ihm darüber hinaus auch die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung sicher.
Mit Platz 5 erreichte auch das Männer-Team von Hamburg Running in der Besetzung Tim Hoenig (13:54min), Christoph Deppe (14:28min) und Bjarne Perleberg (14:49min) eine Top-Platzierung   in dem hochklassig besetzten Teilnehmerfeld über die Mittelstrecke.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Athleten/Innen.

Die Gesamtergebnisübersicht können Sie hier einsehen