ErgebnisseJugendLeistungssportWettkämpfe

Carl-Junior Mireku-Boateng springt zur Silbermedaille

Bei hochsommerlichen Temperaturen und teilweise schwierigen Windbedingungen fanden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Jugend U20 / U18 in Rostock statt. Im Weitsprung der Altersklasse U18 konnte sich Carl-Junior Mireku-Boateng (Hamburger SV)  im fünften Durchgang mit einem Satz auf 6,98m Platz zwei und damit die Silbermedaille sichern. Weitere Platzierungen in dieser Altersklasse erreichten Lisa Hausdorf  (AG Hamburg West) mit Platz 6 über 1.500m (4:42,60 min) sowie  Ole Grot (TSG Bergedorf) in der selben Disziplin mit einer Zeit von 4:34,32 min und Platz 7. Den Einzug ins B-Finale über 400m schaffte Alexander Palm von der TSG Bergedorf (52,03s / Platz 8) und die 4 x 100m Staffel des Hamburger SV mit Lynn Diarrassouba, Latifa Beuck, Michelle Radant und Gina Onwuzo (50,04 s / Platz 7)

In der Altersklasse U20 verpasste Lucas Ansah-Peprah (Hamburger SV) nur knapp die Bronzemedaille und belegt im Finale mit 10,91 sec bei 4,8m/sec Gegenwind! den vierten Platz. Im Weitsprung kam John Schlegl (Hamburger SV) mit einer Weite von genau 7,00m auf Platz 5.  Bei der weiblichen Jugend U20 konnte Lena Schroeder (SV Grün-Weiß Harburg) mit ihrer Leistung von 14,68 s über 100m Hürden und Platz 6 überzeugen. Begleitet von Regen und und heftigem Wind erreichte Lara Brunner (Hamburger SV) über 2.000m Hindernis als Achte das Ziel in einer Zeit von 7:14,44 min.

Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten und Teilnehmern*Innen

Hier geht es zur Gesamtergebnisliste von den Deutschen Meisterschaften Jugend U20/U18.