BreitensportErgebnisseLeistungssportSeniorenWettkämpfe

Staffelmedaillen bei Senioren-WM in Málaga (ESP)

In Málaga sind am Sonntag die Weltmeisterschaften (04. – 16. Sep. 2018) der Senioren*innen zu Ende gegangen. Auch in diesem Jahr sind einige Erfolge aus Hamburger Sicht zu verzeichnen. Vorwiegend in den Staffelwettbewerben sind die Medaillen gesammelt worden.

Ingeborg Thoma (W65, LG Alsternord Hamburg e.V.):   Bronze  4x100m-Staffel in 66,44 s und Bronze 4x400m-Staffel in 5:59,68 min.
Horst Hufnagel (M80, LG Alsternord Hamburg e.V.):      Gold      4x100m-Staffel in 65,95 s
Heinz Keck (M75, LG Alsternord Hamburg e.V.): Gold 4x100m-Staffel in 58,87 s und Gold 4x400m-Staffel in 5:21,99 min.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Heinz Baseda (M65, SV Grün-Weiß Harburg), der sich im Zehnkampf die Goldmedaille mit 7.079 Punkten erkämpfte (sh. Bericht vom 8. Sept. 2018). Außerdem belegte er im Hochsprung den 7. Platz mit einer Höhe von 1,45 m.

Die einzige Silbermedaille in einem Einzelwettbewerb gewann Reinhard Dahms (M75, LG Alsternord Hamburg e.V.), im Speerwurf mit einer Weite von 36,24 m. Im Stabhochsprung belegte er mit 2,30 m den 6. Platz. Im Wurf-Mehrkampf wurde er mit 2.956 Punkten Achter.

Weitere Platzierungen (bis 8. Platz) haben erzielt:

Karin Grummert (W60, SV Grün-Weiß Harburg): 6. Platz über 80m Hü. > 17,10 s
Ingeborg Thoma (W65, LG Alsternord Hamburg e.V.): 7. Platz im Hochsprung > 1,06 m, 8. Platz im Weitsprung > 3,39 m
Rüdiger Möhring (M50, TSG Bergedorf): 6. Platz im Hammerwurf > 51,05 m
Mourad Bekakcha (M35, Hamburg Running): 8. Platz im Halbmarathon > 1:14,11 Std.
(br)

Hier finden Sie die Ergebnislisten mit Hamburger Beteiligung und hier die Gesamtergebnislisten der WM

Einen Bericht über die Athleten*innen der LG Alsternord zur Teilnahme an der WM können Sie hier einsehen.