1. Terminplanentwurf 2022

| Ankündigungen, Breitensport, Inklusion, Jugend, Leistungssport, Senioren, Wettkämpfe | No Comments
Die Wettkampfverantwortlichen des HLV und SHLV haben einen ersten Entwurf für die Terminplanung 2022 erstellt. Leider sind zahlreiche Termine für DM und NDM noch nicht bekannt, so dass es zu…

Endlich wieder Sport treiben beim Sporttag Inklusiv

| Allgemein, Breitensport, Inklusion, Veranstaltungen | No Comments
Bis zum Ende wurde gebangt, die Erleichterung des Organisationsteams war groß, als er dann stattfand. Und dann war auch noch das Wetter schön. Nach einem Jahr Zwangspause stand der Sporttag…

Kinderleichtathletik-Wochenende – Innovativ. Praxisnah. Inklusiv.

| Allgemein, Ankündigungen, Breitensport, Inklusion, Jugend, Veranstaltungen | No Comments
Endlich wieder Sport! Damit bieten sich wieder vielfältige Bewegungsmöglichkeiten für unseren Leichtathletik-Nachwuchs. Diese vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten greift der Deutsche Leichtathletik-Verband in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Leichtathletik-Verband in einer Fortbildung auf, die…

Sporttag Inklusiv

Sport ist eine inklusive Betätigung. Der Wettkampf um Tore, Sekunden oder Meter ist Verständigung und Gemeinschaft genug, um Grenzen, Sprachbarrieren oder körperliche Beeinträchtigungen verschwinden zu lassen. Um dieses Gefühl zu fördern veranstalten der Hamburger Sportbund (HSB), der Hamburger Leichtathletik-Verband (HLV) und der Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Hamburg (BRSH) den Sporttag Inklusiv.

Den Hauptpart bildet dieser Veranstaltung natürlich der Sport. Mit Unterstützung vieler Helfer können Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam ihr Sportabzeichen ablegen. Dazu gibt es auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark ein Rahmenprogramm mit vielen Mitmach-Aktionen. Für die Kleinsten gibt es verschiedene Bewegungsspiele, Kinderschminken, Glücksrad und ein Balance Board. Mit einer Laufkarte ausgestattet, winken am Ende eine tolle Medaille sowie ein Foto vor der „Champion des Tages“-Wand. Regelmäßig dabei ist auch der Stolle-Rolli-Parcours, in dem jeder sein Talent im Rollstuhlfahren testen kann.

Weitere Informationen auf der Homepage des HSB.

Los geht’s am 14. August 2021 um 14:00 Uhr! Mit Unterstützung vieler Helfer*innen, darunter auch speziell geschulte Prüfer*innen, können sich Teilnehmende im Sprint, Weitsprung, Schlagballwurf und der Langstrecke messen und ihr Sportabzeichen ablegen. Beim Rolli-Parcours können alle ihr Talent im Rollstuhlfahren testen.

Für die Kleinsten gibt es verschiedene Bewegungsspiele, Dosenwerfen, ein Balance Board oder ein Treffen mit Lotti, dem sportlichsten Faultier der Welt oder Manni, der Maus. Mit einer Laufkarte ausgestattet, winken am Ende eine tolle Medaille sowie ein Foto vor der „Champion des Tages“-Wand.

WICHTIG – Bitte die folgenden Unterlagen mitbringen, wenn das Sportabzeichen abgelegt und bescheinigt werden soll:

Weitere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen finden Sie hier.

Pandemie-bedingt bitten wir um eine Voranmeldung bis 13.08.2021 über den Hamburger Sportbund bei Heike Thal (h.thal@hamburger-sportbund.de).

Leichtathletik Inklusiv

Der Hamburger Sport-Verein startet eine Gruppe “Leichtathletik Inklusiv” unter dem Motto: “Alle können Sport machen. Mach mit!

Eine inklusive Sportgruppe ist für Alle. Sowohl Menschen mit Behinderung als auch Menschen ohne Behinderung kommen in einer inklusiven Sportgruppe zusammen, treiben Sport und bilden eine Gemeinschaft. In der Gruppe entwickeln sich die Sportlerinnen und Sportler durch Spiel, Sport und Spaß sowohl sozial als auch motorisch weiter. Laufen, Springen, Werfen gelten als grundlegende und natürliche Bewegungen. Hier wird eine ganzheitliche Entwicklung gefördert.

Weitere Informationen zum Angebot “Leichtathletik Inklusiv” sind hier im Flyer zu finden.