ANTI-DOPING-NEWSLETTER April 2021

| Allgemein, Anti-Doping, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport, Senioren | No Comments
Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter April 2021 finden Sie folgende Themen: DKMS-Spendenaufruf – Stammzellenspender gesucht! Aktualisierung des NADA-Standards für Ergebnismanagement- und Disziplinarverfahren Anti-Doping Gesetz – Bundeskabinett beschließt die Erweitung um eine Kronzeugenregelung World…

Restplätze für C-Trainer-Ausbildung beim HLV verfügbar

| Ankündigungen, Lehre, Leistungssport | No Comments
Es stehen noch einige wenige Restplätze für die diesjährige Ausbildung zur C-Trainerin/zum C-Trainer – Leistungssport des Hamburger Leichtathletik-Verbandes zur Verfügung. Die Anmeldefrist wurde dazu um zwei Wochen verlängert. Aufgrund der…

Ausbildung zur C-Trainerin/zum C-Trainer – Leistungssport 2021

| Ankündigungen, Lehre, Leistungssport | No Comments
Der Hamburger Leichtathletik-Verband bietet auch im Jahr 2021 wieder eine C-Trainer-Ausbildung an. Der Umfang der Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten (LE, eine LE entspricht 45 Minuten). Zusätzlich ist ein Erste-Hilfe-Kurs zu…

E-Learningkurs „PSG“ der DLV-Online-Akademie

Emotionalität und Körperlichkeit bei Bewegung, Spiel und Sport sind für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, aber auch für die Lebensgestaltung von erwachsenen Sportler*innen sehr wichtig und fördern den sozialen Zusammenhalt. Die im Sport (oder auch in anderen Institutionen) entstehende Nähe und Bindung kann jedoch missbraucht werden und birgt dann die Gefahr sexualisierter Übergriffe gegenüber Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Daher möchten wir die Vereine dabei unterstützen, dass Mitarbeiter*innen, Trainer*innen und Funktionsträger*innen sich auf diesem Gebiet weiterbilden, um Missständen vorzubeugen bzw. diese im Notfall zu erkennen und richtig handeln zu können.

Die DLV-Akademie bietet dafür folgendes Weiterbildungsangebot zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an, welches auf zwei Säulen aufbaut:

1. E-Learningkurs „PSG“ innerhalb der DLV-Online-Akademie
2. Vertiefender Workshop innerhalb Ihres Hauses

Der E-Learningkurs „PSG“ kann selbstständig von jedem Mitarbeitenden und in freier Planung des zeitlichen Einsatzes absolviert werden. Jede*r Kollege*in bekommt dazu einen Zugangscode für die DLV-Online-Akademie oder kann sich eigenständig registrieren. Am Ende kann sich jeder Teilnehmende ein Zertifikat zur Bestätigung des erfolgreichen Absolvierens des Kurses selbstständig ausdrucken. Der E-Learningkurs wurde in enger Abstimmung verschiedener DLV-Referate erstellt und von der Deutschen Sportjugend abgenommen, die das Vorhaben ausdrücklich unterstützt. Die DLV-Akademie hat diesen Kurs mit 6 LE (Lerneinheiten) bewertet, die auch zur Verlängerung von Trainerlizenzen anerkannt werden.

Es wird empfohlen, den E-Learningkurs nach einer angemessenen Zeit mit einem vertiefenden Workshop abzuschließen. Oftmals entstehen weiterführende Fragen seitens der Mitarbeiter*innen, die hier angesprochen werden können. Gleichzeitig bietet die Deutsche Leichtathletik-Jugend eine Präsentation an, die als Grundlage für diesen Workshop genutzt werden kann. Diese Präsentation ist unter diesem Link abrufbar.

Die Registrierung in der DLV-Online-Akademie erfolgt hier: https://www.dlv.academy/registrierung/

Einzelregistrierung zum PSG-Kurs

Sie können den Online-Kurs PSG auch als Einzelperson erwerben und sich darin selbstständig fortbilden. Dazu registrieren Sie sich unter dem o.g. Link. Anschließend können Sie eine Einzellizenz für den Kurs erwerben und diesen direkt über PayPal für 15,- € (inkl. MwSt.) bezahlen. Ihr Zugang wird sofort nach dem Zahlvorgang freigeschaltet und Sie können beginnen.

Zugangscodes erhalten (Sammelbestellung)

Wenn Sie als Verein oder Organisation eine Sammelbestellung vornehmen möchten, dann können Sie Zugangscodes direkt beim Philippa-Sportverlag bestellen. Die Kosten pro Zugangscode liegen bei 15,- € (inkl. MwSt.). Die Sammelbestellungen könne Sie aufgeben bei:

Dieter Badeda
badeda@philippka.de
Tel: 0251 23005 11

oder

Oliver Kipp
kipp@philippka.de
Tel: 0251 23005 16

Sammelbestellungen bitte mit dem Hinweis Sammelbestellung für den Online-Kurs „DLV – Prävention gegen sexualisierte Gewalt“ versehen.

E-Learning-Kurs "GEMEINSAM GEGEN DOPING" der NADA

Die NADA möchte Euch in Eurem Einsatz für saubere Leistung unterstützen. Das E-Learning GEMEINSAM GEGEN DOPING für Athletinnen und Athleten, deren Trainerinnen und Trainer und deren Umfeld bietet nützliches Knowhow rund um die Anti-Doping-Thematik.

Die Kurse der NADA bieten klar strukturierte und einfach verständliche Inhalte, die Ihr flexibel und überall abrufen könnt. Zudem sind die Kurse kostenlos und frei verfügbar. Wie Ihr in wenigen Schritten zu Eurem Zertifikat gelangt, zeigt Euch der GEMEINSAM GEGEN DOPING E-Learning Guide. Zudem wird dieser Kurs mit 2 LE (Lerneinheiten) auch zur Verlängerung von Trainerlizenzen anerkannt.

Der Online-Kurs zur Dopingprävention vermittelt umfangreiches Anti-Doping-Wissen in knapp 30 Minuten: Hier geht’s zur Anmeldung

E-Learning-Plattform "I RUN CLEAN™" von European Athletics

In ganz Europa verpflichten sich Sportler auf das Motto „I Run Clean™“. Dabei handelt es sich um die klare und eindringliche Zusage, dass sie sich selbst, ihre Gesundheit und ihre Konkurrenten respektieren, indem sie die Regeln des Sports einhalten.

Um diesem Versprechen mehr Substanz zu verleihen, hat der Europäische Leichtathletik-Verband nach einer zweijährigen Zusammenarbeit mit Sportlern und Experten die Anti-Doping-E-Learning-Plattform „I Run Clean™“ auf den Weg gebracht. Sie ist eine Ergänzung und Unterstützung für Anti-Doping-Schulungsprogramme, die von Verbänden, nationalen Anti-Doping-Agenturen und anderen Organisationen angeboten werden.

Das einfach zu nutzende und interaktive Programm „I Run Clean™“ umfasst acht Einheiten, beginnend mit Werte- und Entscheidungsfindung, und eine kuratierte Wissensbank, die zusammen ein Verständnis der Regeln und Verfahren sowie andere Informationen vermitteln, die jeder braucht, um sich eigenverantwortlich am Kampf gegen Doping zu beteiligen.

Alle Sportler sind eingeladen, sich für ihren Sport einzusetzen und das Versprechen „I Run Clean™“ abzugeben, indem sie das Programm absolvieren und ihr Diplom erlangen. Seit 2018 ist das Diplom eine obligatorische Qualifikation für Meisterschaften des Europäischen Leichtathletikverbands in der Altersgruppe U18 und seit 2020 für alle Athleten.

Warum also warten? Loggen Sie sich ein, lernen Sie und geben Sie das Versprechen ab „I Run Clean™“ – erlangen Sie Ihre Zertifizierung. Zudem wird dieser Kurs mit 2 LE (Lerneinheiten) auch zur Verlängerung von Trainerlizenzen anerkannt.

Hier geht’s zur Anmeldung

Ausbildung zur C-Trainerin/zum C-Trainer - Leistungssport 2021

hhlv-logo-kleinDer Hamburger Leichtathletik-Verband bietet auch im Jahr 2021 wieder eine C-Trainer-Ausbildung an. Der Umfang der Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten (LE, eine LE entspricht 45 Minuten). Zusätzlich ist ein Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren, der zu Beginn der Ausbildung nicht älter als zwei Jahre zurückliegen darf. Die Ausbildung kann in der Regel innerhalb eines Jahres absolviert werden. Der Zeitraum bis zum Abschluss soll maximal zwei Jahre betragen.

Der Ausbildungsgang besteht aus einem Eingangskurs mit 30 LE (Frühjahr/Sommer) und einem sich anschließenden Ausbildungskurs mit 90 LE (Herbst/Winter). Der Eingangskurs wird anstelle von praktischen Veranstaltungen digital mit Zuhilfenahme des E-Learning-Kurses „C-Trainer Grundlagentraining“ der DLV-Akademie stattfinden. Nach erfolgreicher Beendigung des Eingangskurses erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das HLV-Zertifikat „Trainerassistentin/Trainerassistent“. Nach dem erfolgreichen Abschluss der gesamten Ausbildung wird die DLV-/DOSB-Lizenz C-Trainerin/Trainer – Leistungssport im vorgenannten Profil ausgestellt.

Nachfolgend finden Sie / findet Ihr die notwendigen Hinweise und Informationen:

Ausbildungsabschnitt 1: Eingangskurs E 1/20 / E-Learning-Kurs C-Trainer Grundlagentraining der DLV-Akademie

Zeitraum:                      April bis September 2021 (eigenständige Erarbeitung des E-Learning-Kurses)
Gebühren:                    150,00 EUR für TeilnehmerInnen aus HLV-Mitgliedsvereinen
Teilnehmerzahl:       Es werden maximal 16 Teilnehmer*innen zugelassen (entscheidend ist der Eingang der Anmeldungen, beim Überschreiten der Teilnehmerzahl wird eine Warteliste erstellt).
Anmeldeschluss:      14. März 2021

Ausbildungsabschnitt 2: Ausbildungskurs A 1/20

Termine:                      23./24. Oktober 2021 – 06./07. November 2021 – 13./14. November 2021 –  20./21. November 2021
(Prüfungswochenende) (Sonnabend und Sonntag von 9:30 bis ca. 17:30/16:30 Uhr)
Ort:                                 Leichtathletik-Trainingshalle (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Gebühren:                  200,00 EUR für TeilnehmerInnen aus HLV-Mitgliedsvereinen
Teilnehmerzahl:      Es werden maximal 16 Teilnehmer*innen zugelassen (entscheidend ist der Eingang der Anmeldungen, beim Überschreiten der Teilnehmerzahl wird eine Warteliste erstellt).
Anmeldeschluss:     03. Oktober 2021

Meldungen an:         Hamburger Leichtathletik-Verband, Carl-Cohn-Straße 71, 22297 Hamburg, E-Mail: info@hhlv.de

Hier können Sie / könnt Ihr die gesamte Ausschreibung und die Gebühren einsehen.

Das Anmeldeformular und den zu unterschreibenden DOSB-Ehrenkodex finden Sie / findet Ihr hier.

Für mögliche Rückfragen stehen wir Ihnen und Euch jederzeit und gerne zur Verfügung.

HLV-Fortbildungen 2020

HLV-Fortbildung F1/2020 – !AUSGEBUCHT!

Thema: „Kugelstoß und Diskuswurf“
Zielgruppe: Trainerinnen und Trainer aller Alterklassen mit Interesse am Wurftraining
Referent: 
Markus Münch
Termin: Sonntag, 29. März 2020
Ort: Leichtathletikhalle Hamburg (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Uhrzeit: 10:00 bis 16:30 Uhr
Gebühren: 40,00 € für Teilnehmer aus HLV-Mitgliedsvereinen
Anmeldung: ab sofort unter und bis zum 06.03.2020 an info@hhlv.de mit Name, Verein und Telefonnummer

Die Veranstaltung wird zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Trainerlizenzen (C- und B-Lizenz) anerkannt.

Die vollständige Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier.

Kampfrichterausbildung 2020 im HLV

hhlv-logo-kleinKampfrichtergrundausbildung am 24./25. Oktober 2020

Ort:   Sportanlage Jahnkampfbahn (Linnering 3, 22299 Hamburg)

Datum:     Sonnabend / Sonntag , den 24./25.10.2020

Beginn:    Sonnabend, 24.10.2020, 10.00 Uhr – Zeiten/Themen gemäß Rahmenzeitplan (hier sind ggf. Änderungen möglich)

Referenten:   Jörg Tobaben / Sylvia Schock

Kosten:   25,– Euro / Broschüre Grundwissen für Kampfrichter inbegriffen

Hinweis:          Getränke (Kaffee/Tee/Selter) stehen zur Verfügung ansonsten ist Verpflegung für die Tage mitzubringen

Anmeldung:  Bis zum Sonntag, 18.10.2020 unter Verwendung des Anmeldeformulars an:

HLV-Geschäftsstelle / Mail: info@hhlv.de

Mitnahme:  Schreibzeug, Wetter angepasste Kleidung (Praxis auf dem Sportplatz)

Sonstiges:  Gute Laune und Aufnahmebereitschaft für ein nettes Lernwochenende

Die Ausschreibung zur Ausbildung finden Sie hier.

Der HLV hofft auf eine rege Teilnahme und wünscht allen Teilnehmern /-innen viel Erfolg.

Aus- und Fortbildungsangebote des HSB und der HSJ

Zusätzlich zu den verbandsinternen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen bieten auch der Hamburger Sportbund und die Hamburger Sportjugend seit vielen Jahren ein umfassendes Bildungsangebot an. Ehrenamtlich Engagierte, haupt- und nebenberufliche Beschäftigte und sportlich interessierte Menschen können sich aus- und fortbilden lassen, um ein qualitativ hochwertiges Sport- und Bewegungsangebot anzuleiten. Viele der angebotenen Kurse werden auch zur Lizenzverlängerung von Trainerlizenzen in der Leichtathletik anerkannt. Weitere Informationen zu den Aus- und Fortbildungsangeboten sind auf der Homepage des HSB sowie im HSB-Bildungsportal und im HSB-/HSJ-Bildungsprogramm 2021 zu finden.