Skip to main content

HLV-Stellenausschreibung: Freiwilligendienst im Sport

By Allgemein, Ankündigungen, Breitensport, Inklusion, Jugend, Lehre

Beim Hamburger Leichtathletik-Verband e.V. ist zum 01.08.2024 oder zum 01.09.2024 eine Stelle für einen Freiwilligendienst im Sport (FWD) (m/w/d) zu besetzen.

Der FWD im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie die Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt.

Bewerben können sich sportbegeisterte Menschen im Alter von 16 – 26 Jahren. Bewerbungsschluss ist der 16.04.2023.

Die vollständige Ausschreibung ist hier zu finden.

Workshops zur “Dopingprävention” für Eltern

By Allgemein, Ankündigungen, Anti-Doping, Jugend, Leistungssport, Service, Veranstaltungen

Auch im Jahr 2024 bietet der Hamburger Sportbund (HSB) zusammen mit der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) und deren Präventionsprogramm “GEMEINSAM GEGEN DOPING” wieder zwei kosntenfreie Workshops zur “Dopingprävention” für Eltern an. Die beiden Veranstaltungen finden am Dienstag, 5. März 2024 und Dienstag, 24. September 2024 (jeweils 18:00-19:30 Uhr) im Olympiasaal im Haus des Sports (Schäferkampsallee 1, 20357 Hamburg) statt.

Mit den Workshops zur “Dopingprävention” möchte die NADA den Eltern mit ihrem Programm “GEMEINSAM GEGEN DOPING” hilfreiche Informationen und Tools zur Dopingprävention an die Hand geben, um ihre Kinder während ihrer sportlichen Karriere bestmöglich zu unterstützen. Eltern fördern und begleiten ihre Schützlinge meist von Anfang an, sodass sie ein wichtiger Bestandteil des Systems Leistungssport sind. Neben der Vermittlung von grundlegenden Informationen zum Thema (Anti-)Doping steht auch die Wertevermittlung im Zentrum. Eltern sind Vorbild für ihre Kinder und sollten ihnen die Werte wie Respekt, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit im Alltag vorleben.

Datum: 05.03.2024
Uhrzeit: 18:00-19:30 Uhr
Anmeldeschluss: 27.02.2024
Anmeldung über das HSB-Bildungsportal

Datum: 24.09.2024
Uhrzeit: 18:00-19:30 Uhr
Anmeldeschluss: 17.09.2024
Anmeldung über das HSB-Bildungsportal

Der Hamburger Sportbund und die Nationale Anti-Doping Agentur freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen!

Sporttag Inklusiv 2024 – Helferaufruf

By Ankündigungen, Breitensport, Inklusion, Jugend, Senioren, Veranstaltungen

Zum 9. Mal veranstalten der Hamburger Sportbund und der Hamburger Leichtathletik-Verband gemeinsam den Sporttag Inklusiv. Wer hat Lust, diese Veranstaltung ehrenamtlich zu unterstützen? Wir freuen uns über tatkräftige Hilfe!

Samstag, den 24. August 2024
von 14 bis 18 Uhr
auf der Jahnkampfbahn, Linnering 3, 22299 Hamburg

Was gibt’s zu tun?
• Unterstützung an den Mitmachaktionen
• Unterstützung bei den Stationen des Sportabzeichens

Zusätzlich suchen wir 1-2 Begleitläufer:innen für blinde Teilnehmer:innen sowie Helfer:innen für das Mini-Sportabzeichen „Hoppel und Bürste“ (für 3-6 jährige Teilnehmer:innen). Es soll ein bunter Sporttag für alle werden, an dem u.a. auch der Hamburger Leichtathletik-Verband Stationen zum Mitmachen anbieten wird und die Möglichkeit besteht, das Sportabzeichen abzulegen.

Interessierte (auch stundenweise) melden sich bitte bis zum 15. Juli 2024 bei Heike Thal, Tel. 040 – 41908-278 oder E-Mail: h.thal@hamburger-sportbund.de

Wir sind sicher, dass wir gemeinsam eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen werden und freuen uns über jede:n einzelne:n von Euch!

Sporttag Inklusiv – Helferaufruf

HLV plant vielseitige Trainerfortbildungen für 2024

By Ankündigungen, Lehre, Leistungssport

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits Trainerfortbildungen in verschiedensten Disziplinblöcken im HLV stattgefunden haben, bietet der HLV auch für das Jahr 2024 wieder ein vielseitiges Angebot an Trainerfortbildungen an.

Folgende Fortbildungsangebote, die auch im Bereich Lehre zu finden sind, sind in diesem Jahr geplant:

HLV-Trainerfortbildung F1/2024

Thema: “Kinderleichtathletik-Forum”
Zielgruppe: Trainer:innen in der U12 und jünger, Lehrkräfte, Kinderleichtathletik-Referent:innen und Interessierte an der Kinderleichtathletik
Referent:
Dominic Ullrich, DLV-Vizepräsident Jugend und Lehrertrainer an der Eliteschule des Sports in Frankfurt a. M. und der HLV-Jugendausschuss
Termin: Sonnabend, 9. März 2024
Ort: Jahnkampfbahn (Linnering 3, 22299 Hamburg)
Uhrzeit: 13:00 bis 18:00 Uhr
Gebühren: kostenfrei
Anmeldung: ab sofort und bis zum 02.03.2024 über das Anmeldeformular

Die Veranstaltung wird mit 5 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Trainerlizenzen (C- und B-Lizenz) anerkannt.

Die vollständige Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier.

HLV-Trainerfortbildung F2/2024

Thema: “Hochsprung in Theorie und Praxis”
Zielgruppe: Trainerinnen und Trainer von Sprungtalenten (besonders Aufbautraining), die Interesse am Thema Hochsprung haben und neue Einblicke in die Trainingsmethoden für den Hochsprung bekommen wollen
Referent:
Jan-Gerrit Keil, DLV-Nachwuchsbundestrainer (Hochsprung/Frauen) und Trainer bei der LG Nord Berlin
Termin: Sonnabend, 16. März 2024
Ort: Leichtathletikhalle Hamburg (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Uhrzeit: 12:00 bis 16:00 Uhr
Gebühren: 40,00 € für Teilnehmer aus HLV-Mitgliedsvereinen (siehe Gebühren)
Anmeldung: ab sofort und bis zum 10.03.2024 per Mail unter Verwendung des Anmeldeformulars an info@hhlv.de

Die Veranstaltung wird mit 5 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Trainerlizenzen (C- und B-Lizenz) anerkannt.

Die vollständige Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier.

HLV-Trainerfortbildung F3/2024

Thema: “Lehrgang zum Hindernislauf: Nächste Saison laufen wir Hindernis”
Zielgruppe: Athlet:innen, die 2024 der U20, U18 oder U16 angehören und Interesse daran haben, (erstmals oder erneut) Rennen im Hindernislauf zu bestreiten, sowie deren Trainer:innen, ggfs. auch interessierte Trainer:innen, die derzeit keine in Frage kommenden Jugendlichen haben
Referent:
Andreas Grieß, Landestrainer Lauf (Bahn) im HLV, Trainer bei Hamburg Running und Redakteur bei der Fachzeitschrift „Leichtathletiktraining“
Termin: Sonnabend, 13. April 2024
Ort: Sportanlage Opferberg (Cuxhavener Straße 271a, 21149 Hamburg)
Uhrzeit: 10:00 bis 13:00 Uhr
Gebühren: kostenfrei
Anmeldung: ab sofort per Mail an griess@hhlv.de

Die Veranstaltung wird mit 4 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Trainerlizenzen (C- und B-Lizenz) anerkannt.

Die vollständige Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier.

HLV-Trainerfortbildung F4/2024

Thema: “Methodische Entwicklung des Drehstoßes in der Praxis”
Zielgruppe: Trainerinnen und Trainer von Wurftalenten, die Interesse am Thema Wurf und der Entwicklung des Drehstoßes haben
Referent:
Markus Münch, Landestrainer Wurf/Stoß (Diskus/Kugel) am Bundesstützpunkt Berlin, DLV-Nachwuchsbundestrainer (Diskus/Frauen)
Termin: Sonntag, 14. April 2024
Ort: Leichtathletikhalle Hamburg (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg)
Uhrzeit: 12:00 bis 16:00 Uhr
Gebühren: 40,00 € für Teilnehmer aus HLV-Mitgliedsvereinen (siehe Gebühren)
Anmeldung: ab sofort und bis zum 01.04.2024 per Mail unter Verwendung des Anmeldeformulars an info@hhlv.de

Die Veranstaltung wird mit 5 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Trainerlizenzen (C- und B-Lizenz) anerkannt.

Die vollständige Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier.

HLV-Trainerfortbildung F5/2024

Thema: “Praktische Messverfahren und -methoden zur Analyse der Laufökonomie”
Zielgruppe: Trainerinnen und Trainer, die Interesse am Langstrecken-/Straßenlauf haben
Referent:
Benjamin Franke, HLV-Landestrainer Lauf (Straße) und Trainer beim LT Haspa Marathon Hamburg und Prof. Dr. Dr. Karsten Hollander, Professor für Sportmedizin an der Medical School Hamburg und DLV-Verbandsarzt
Termin: Dienstag, 30. April 2024
Ort: Medical School Hamburg (MSH / Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg)
Uhrzeit: 17:00 bis 19:00 Uhr
Gebühren: 40,00 € für Teilnehmer aus HLV-Mitgliedsvereinen (siehe Gebühren)
Anmeldung: ab sofort und bis zum 21.04.2024 per Mail unter Verwendung des Anmeldeformulars an info@hhlv.de

Die Veranstaltung wird mit 3 Lerneinheiten (LE) zur Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Trainerlizenzen (C- und B-Lizenz) anerkannt.

Die vollständige Ausschreibung zur Fortbildung finden Sie hier.

Über dieses Angebot hinaus sind 1-2 weitere Fortbildungen in den Disziplinblöcken “Sprint” und “Sprung” für den Herbst 2024 geplant. Gerne weisen wir hiermit auch zusätzlich auf die digitalen Fortbildungsangebote zu den Themen “Prävention gegen sexualisierte Gewalt”, “Dopingprävention” und “Sportabzeichenabnahme” hin, die ebenfalls im Bereich Lehre zu finden sind. Auch diese Fortbildungen werden für die Verlängerung von Trainerlizenzen anerkannt.

NLV lädt zum Kongress “Wettkampf und Leistung” als Hybrid-Veranstaltung ein

By Allgemein, Ankündigungen, Lehre, Leistungssport, Veranstaltungen

Am 10. März 2024 geht der NLV-Kongress “Wettkampf und Leistung” (ehemals Leistungssport-Symposium) unter neuem Namen in die dritte Runde. Der Kongress wird im Hybrid-Format angeboten – somit ist eine Teilnahme vor Ort in der Akademie des Sports in Hannover möglich oder eine virtuelle Teilnahme über Zoom.

Hochkarätige Referierende auf Bundesebene stellen spannende Themen rund um den Leistungssport in der Leichtathletik vor:

  • Drehtechnik Diskus & Kugel (René Sack)
  • Sprungtrainingslager im Sand (Astrid Fredebold-Onnen)
  • Hürde (Technik & Rhythmus) (Marco Kleinsteuber)
  • Ausdauertraining im Gelände (Alexander Fromm)
  • Turnen in der Leichtathletik (Birgit Kruse)
  • Ernährung im Leistungssport (Birgit Kruse)

Die Teilnahme am Kongress wird mit 8 LE für die Lizenzverlängerung anerkannt. Weitere Details und die Möglichkeit, sich anzumelden, sind auf der NLV-Homepage zu finden.

Neue Bundesjugendspiele-Broschüre für die Leichtathletik

By Allgemein, Breitensport, Jugend, Schule, Veranstaltungen

Bereits 2009 hat der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) eine Broschüre für die Leichtathletik-Bundesjugendspiele veröffentlicht. Diese wurde nun grundlegend überarbeitet und erscheint mit neuem Look und hilfreichen Ideen für Lehrkräfte, vorerst digital.

Mit dem aktuellen Schuljahr 2023/2024 wird in der Grundschule bei den Bundesjugendspielen in der Sportart Leichtathletik nur noch der Wettbewerb durchgeführt. Diese Änderung hat im vergangenen Jahr zu großer Verwirrung und zahlreichen falschen Informationen in der Presse geführt. Alle wichtigen Informationen zu den Neuerungen hat der DLV in diesem Bericht zusammengefasst.

Mit der Broschüre „Leichtathletik-Bundesjugendspiele – kindgemäß, zeitgemäß, attraktiv“ möchte der DLV den Lehrkräften und insbesondere den Grundschul-Lehrkräften Informationen bereitstellen, die sie bei der Durchführung, insbesondere der Wettbewerbsform, unterstützen. Der Schwerpunkt liegt auf der Sportart Leichtathletik, wobei die Bundesjugendspiele selbstverständlich auch im Schwimmen und (Gerät-)Turnen durchgeführt werden können.

Wettbewerb, Wettkampf & Mehrkampf

Zu Beginn der Broschüre wird auf die drei Formen der Bundesjugendspiele, den Wettbewerb, den Wettkampf und den Mehrkampf, eingegangen. Sie verfolgen unterschiedliche Ansätze, jedoch geht es dabei immer um das Erbringen von Leistung und den Erwerb einer Urkunde.

Bei der „Organisation und Durchführung von Bundesjugendspielen“ wird anschließend auf unterschiedliche Aspekte eingegangen, wie die Auswahl der Übungen, die Möglichkeiten der Auswertung, aber auch die Teilhabemöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung. Zudem wird in der Broschüre auf verschiedene Abzeichen und den Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert“ eingegangen und den FAQs ein eigenes Kapitel eingeräumt.

Auf der DLV-Website leichtathletik.de unter „Leichtathletik für Alle“ in der Rubrik „Schule und Verein“ finden sich im Bereich „Bundesjugendspiele“ vertiefende Themen zu den Leichtathletik-Bundesjugendspielen:

  1. Informationen und Materialien, wie z.B. das Übungskarten-Set, Beispiele für Zeit-/Aufbau- und Organisationspläne und das „1. Hilfe-Video zum Bundesjugendspiele-Wettbewerb“ (hier)
  2. Hilfestellungen zur Auswertung (hier)
  3. Informationen zur inklusiven Umsetzung des Wettbewerbs (hier)
  4. Bundesjugendspiele & Deutsches Sportabzeichen – So geht’s! (hier)
  5. FAQ (hier)

(Quelle: DLV)

Meldungen für Auftaktwettkampf des HLV-KiLa-Cups ab sofort möglich

By Allgemein, Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Veranstaltungen, Wettkämpfe

Ab sofort sind Meldungen für den Auftaktwettkampf des ersten Hamburger Kinderleichtathletik-Cups am 10. März 2024 in der Leichtathletikhalle Hamburg (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg) möglich, welchen der HLV-Jugendausschuss ausrichten wird. Meldungen sind ab sofort über LADV und nur in Ausnahmefällen per Mail an jugend@hhlv.de möglich. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind unter Termine zu finden.

Für Rückfragen stehen unsere Referent:innen für Kinderleichtathletik Caro Bewig (bewig@hhlv.de) und Ben Aichele (aichele@hhlv.de) gerne zur Verfügung.

Der HLV-Jugendausschuss freut sich auf zahlreiche Anmeldungen und einen gelungenen Wettkampf!

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Februar 2024

By Allgemein, Anti-Doping, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport, Senioren

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter Februar 2024 finden Sie folgende Themen:

          • NADA-Beispielliste zulässiger Medikamente 2024
          • NADA-Webseminar Digitale Anti-Doping-Schulung für Ärzt:innen am 6. März 2024
          • NADA-Doping-Prävention – GEMEINSAM GEGEN DOPING
          • Tramadol – Sportschau thematisiert Medikamenten-Abhängigkeit
          • In eigener Sache – Bundesfreiwilligendienst im Deutschen Leichtathletik-Verband
          • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

Praktikant:in (m/w/d) im Bereich Eventorganisation gesucht

By Allgemein, Breitensport, Jugend, Service, Veranstaltungen

Für die Planung, Umsetzung und Nachbereitung des Haspa Marathon Hamburg, der 10 K Hamburg Laufserie und des REWE Women`s Run Hamburg bietet die Marathon Hamburg Veranstaltungs GmbH ab März 2024 oder früher für einen Zeitraum von 3 Monaten ein Praktikum im Bereich Eventorganisation an.

Wer Interesse an diesem Praktikum hat, findet die vollständige Stellenausschreibung mit allen relevanten Informationen hier.

Ausbildung zum:r C-Trainer:in – Leistungssport 2024

By Allgemein, Ankündigungen, Lehre, Leistungssport, Service

Der Hamburger Leichtathletik-Verband bietet auch im Jahr 2024 wieder eine C-Trainer-Ausbildung an. Der Umfang der Ausbildung umfasst 120 Lerneinheiten (LE, eine LE entspricht 45 Minuten). Zusätzlich ist ein Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren, der zu Beginn der Ausbildung nicht älter als zwei Jahre zurückliegen darf. Die Ausbildung kann in der Regel innerhalb eines Jahres absolviert werden. Der Zeitraum bis zum Abschluss soll maximal zwei Jahre betragen.

Der Ausbildungsgang besteht aus einem Eingangskurs mit 30 LE (Frühjahr/Sommer) und einem sich anschließenden Ausbildungskurs mit 90 LE (Herbst/Winter). Der Eingangskurs wird anstelle von praktischen Veranstaltungen digital mit Zuhilfenahme des E-Learning-Kurses „C-Trainer Grundlagentraining“ der DLV-Akademie stattfinden. Nach dem erfolgreichen Abschluss der gesamten Ausbildung wird die DLV-/DOSB-Lizenz C-Trainerin/Trainer – Leistungssport Leichtathletik ausgestellt.

Nachfolgend finden Sie / findet Ihr die notwendigen Hinweise und Informationen:

Ausbildungsabschnitt 1: Eingangskurs E1/24 / E-Learning-Kurs C-Trainer Grundlagentraining der DLV-Akademie

Zeitraum:                     April bis September 2024 (eigenständige Erarbeitung des E-Learning-Kurses)
Gebühren:                    150,00 EUR für Teilnehmer:innen aus HLV-Mitgliedsvereinen
Teilnehmerzahl:       Es werden maximal 20 Teilnehmer:innen zugelassen (entscheidend ist der Eingang der Anmeldungen, beim Überschreiten der Teilnehmerzahl wird eine Warteliste erstellt).
Anmeldeschluss:      3. März 2024

Ausbildungsabschnitt 2: Ausbildungskurs A1/24

Termine:                     12./13. Oktober 2024 – 16./17. November 2024 – 23./24. November 2024 –  30. November/1. Dezember 2024
(Prüfungswochenende) (Sonnabend und Sonntag von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr)
Orte:                                Leichtathletik-Trainingshalle (Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg) und Jahnkampfbahn (Linnering 3, 22299 Hamburg)
Gebühren:                  200,00 EUR für Teilnehmer:innen aus HLV-Mitgliedsvereinen
Teilnehmerzahl:      Es werden maximal 20 Teilnehmer:innen zugelassen (entscheidend ist der Eingang der Anmeldungen, beim Überschreiten der Teilnehmerzahl wird eine Warteliste erstellt).
Anmeldeschluss:    3. März 2024

Meldungen an:          Hamburger Leichtathletik-Verband, Carl-Cohn-Straße 71, 22297 Hamburg, E-Mail: info@hhlv.de

Hier können Sie / könnt Ihr die gesamte Ausschreibung und die Gebühren einsehen.

Das Anmeldeformular und den zu unterschreibenden DOSB-Ehrenkodex finden Sie / findet Ihr hier.

Für mögliche Rückfragen stehen wir Ihnen und Euch jederzeit und gerne zur Verfügung.

Trainingshandreichung für ZEHNTEL-Vorbereitung an Weiterführenden Schulen

By Ankündigungen, Breitensport, Jugend, Wettkämpfe

Beim Schülerlauf “Das Zehntel” werden am 27. April 2024 erneut zahlreiche Schülerinnen und Schüler an der Startlinie stehen. In der Vergangenheit haben bereits zahlreiche Schulen mit großen Gruppen teilgenommen und im Vorfeld für die Teilnehmenden vorbereitendes Training angeboten. Der Hamburger Leichtathletik-Verband möchte weitere Schulen dazu einladen, diesem Beispiel zu folgen und alle Schulen, die bereits entsprechende Trainings durchführen, ermutigen, dies auch 2024 zu tun.

Um die Verantwortlichen in den Schulen dabei zu unterstützen, haben die beiden Landestrainer Lauf, Benjamin Franke (franke@hhlv.de) und Andreas Grieß (griess@hhlv.de), einen beispielhaften Ablaufplan für ein ergänzendes, wöchentliches Vorbereitungstraining von Anfang Februar bis zum Wettkampf erarbeitet. Dieses kann als PDF per Mail bei ihnen kostenfrei angefragt werden.

Weitere Beratung oder ggfs. auch Trainingsvisiten können nach Absprache in sehr begrenztem Umfang bei ihnen ebenfalls angefragt werden.

ANTI-DOPING-NEWSLETTER Januar 2024

By Allgemein, Anti-Doping, Breitensport, Jugend, Lehre, Leistungssport, Senioren

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter Januar 2024 finden Sie folgende Themen:

          • Information an DLV-Kaderathlet:innen zur Testpoolzugehörigkeit – Erläuterungen für das Jahr 2024
          • NADA veröffentlicht die deutsche Übersetzung der WADA-Verbotsliste 2024
          • Infusionen im Spitzensport
          • WADA startet neue Social-Media-Kampagne „Natural is Enough“
          • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)

WEIHNACHTSGRÜßE DES HLV

By Allgemein, Ankündigungen, Service

Ein ereignisreiches Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu und wir möchten den Jahresabschluss nutzen, um uns herzlich für die gute Zusammenarbeit, das entgegengebrachte Vertrauen, Kritik, neue Ideen und Anregungen sowie Eure und Ihre tatkräftige Unterstützung zu bedanken!

Der Hamburger Leichtathletik-Verband  wünscht allen Leichtathletikfreund*innen eine wunderschöne Weihnachtszeit, ruhige und besinnliche Tage, genügend Zeit für Entspannung und für die Menschen, die uns nahestehen  sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für das neue Jahr.

Wir freuen uns, auf das Sport- und Olympiajahr 2024.

Das Präsidium und  die Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle des Hamburger Leichtathletik-Verbandes

Die Geschäftsstelle ist vom 27. Dezember 2023 an geschlossen. Ab Mittwoch, dem 03. Januar 2024 stehen wir wieder zu den bekannten Zeiten zur Verfügung. 

DLV-Bestennadeln 2023

By Allgemein, Jugend, Leistungssport

Auch in diesem Jahr können Vereine wieder Bestennadeln für ihre Athlet:innen bestellen. Mit der DLV-Bestennadel werden Athlet:innen ausgezeichnet, die mit ihren Leistungen die Plätze 1-30 der DLV-Bestenliste erreicht haben.

Männer, Frauen, U23 und die Jugend U20 erhalten in den Einzelwettbewerben die Nadel in Gold, Mannschaften und Staffeln die Nadel in Silber. Für die Platzierung in den Altersklassen Jugend U18 und Jugend U16 erhalten Athlet:innen die Nadel in Bronze.

Eine DLV-Bestennadel kann man in jedem Jahr nur einmal erhalten und zwar in der höchstmöglichen Stufe. Beispiel: Ist ein U18-Jugendlicher auch in der U20-Staffelliste vertreten, erhält er eine Silber-Nadel. Hat er es bis in die U20-Einzelliste geschafft, erhält er die goldene Bestennadel. Ist ein Athlet in verschiedenen Disziplinen in der DLV-Bestenliste, erhält er auch nur eine Nadel und nicht für jeden Wettbewerb eine.

Bestellungen können unter Verwendung des Bestellvordruckes per E-Mail an die HLV-Geschäftsstelle (info@hhlv.de) aufgegeben werden.

Die Bestellung muss uns bis zum 19. Januar 2024 vorliegen.

Die Auslieferung erfolgt ca. sechs Wochen nach der Bestellung, also ungefähr Ende Februar 2023.

Tag der offenen Tür an der Eliteschule des Sports

By Allgemein, Ankündigungen, Jugend, Leistungssport, Schule, Service, Veranstaltungen

Am Donnerstag, den 18.01.2024 veranstaltet die Eliteschule des Sports Hamburg, die Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg, von 16:00 – 19:00 Uhr ihren Tag der offenen Tür, um Interessierte über die Schule zu informieren. Herzstück des Tages der offenen Tür ist seit je her der Marktplatz. An verschiedenen “Ständen” präsentieren sich die unterschiedlichen Fachbereiche und Expert:innen der Schule, zeigen ihre Arbeitsergebnisse und stehen für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Grund- und Stadtteilschule Alter Teichweg sowie auf dem Flyer zum Tag der offenen Tür zu finden.

Erfolgreicher erster Hindernis-Lehrgang

By Ankündigungen, Jugend, Lehre, Leistungssport, Service, Veranstaltungen

Am Sonnabend, den 2. Dezember, fand unter Leitung des Landestrainers Lauf (Bahn) Andreas Grieß in der Leichtathletik-Trainingshalle der erste Part des zweiteiligen Lehrgangs „Nächste Saison laufen wir Hindernis“ statt. Ziel der von den “Freunden der Leichtathletik” unterstützten Maßnahme ist es, möglichst viele Läuferinnen und Läufer im Hamburger Verbandsgebiet, aber auch angrenzender Landesverbände, für diese Disziplin zu begeistern und ihre Coaches dabei zu unterstützen, den Hindernislauf in möglichst vielen Vereinen zumindest in den Grundlagen anzubieten.

Mehr als ein halbes Dutzend Vereine und gut 15 Athletinnen und Athleten, überwiegend aus der U16 und U18, waren mit ihren Trainer:innen dabei. Für sie gab Andreas Grieß zunächst eine theoretische Einführung, in der die Grundlagen der Disziplin besprochen, die Überquerung des Wassergrabens in Bildreihen analysiert und über die grundlegenden Trainingsinhalte und -periodisierungen gesprochen wurde. Die Trainerinnen und Trainer diskutierten insbesondere den schwierigen Übergang von den 2.000 Metern zu den 3.000 Metern mit Hindernissen und welche Auswirkungen dies auf die Trainingsgestaltung bereits in den vorangehenden Saisons hat.

Im Praxispart gab es viele koordinative Grundlagen, darunter Hürdengehen aber auch vorbereitende Übungen für den Wassergraben an der Weitsprunggrube. Da die Basis des Hindernislaufs aber der „Lauf“ ist, absolvierten alle Teilnehmenden zum Abschluss noch gemeinsam in unterschiedlichen Gruppen Intervalle mit kurzen Pausen.

Der zweite Teil des Lehrgangs folgt am Sonnabend, 13. April 2024, auf der Sportanlage Opferberg, Hamburg-Neugraben, wo auf die im ersten Part vorgestellten und nun in die Trainingspraxis zu integrierenden Inhalte aufgebaut werden soll, damit im Frühjahr für viele der erste Start über die Hindernisse erfolgreich gemeistert wird.

Auch zum zweiten Teil des Lehrgangs wird um eine vorherige, formlose Anmeldung per E-Mail an griess@hhlv.de gebeten. Für Fragen vorab steht Andreas Grieß unter der angegebenen E-Mail-Adresse sowie unter Tel. +49 170 5486667 zur Verfügung.

Alle Informationen sind auch nochmal zusammengefasst in der Ausschreibung zu finden.

(Andreas Grieß / Fotos: Valentin Hülfenhaus)

Antrag auf Mitgliedschaft im HLV

By Allgemein, Breitensport, Jugend, Leistungssport, Senioren

Der Verein Sportverein Rugenbergen von 1925 e.V. hat mit Schreiben vom 29. November 2023 die Mitgliedschaft im Hamburger Leichtathletik-Verband mit Beginn zum 01.01.2024 beantragt.

Der Verein ist unter nachfolgender Anschrift zu erreichen:

SV Rugenbergen von 1925 e.V.
Anschrift der Geschäftsstelle: Kieler Straße 81, 25474 Bönningstedt
Tel.: 040 / 55 666 90
E-Mail: info@svrugenbergen.de
Homepage: http://www.svrugenbergen.de

1. Vorsitzender Vorsitzender: Andreas Lätsch

Mit dieser Veröffentlichung haben die dem Hamburger Leichtathletik-Verband angeschlossenen Vereine die Möglichkeit, im Rahmen einer vierwöchigen Frist (bis 31. Dezember 2023) Widerspruch gegen die Aufnahme einzulegen. Dieser ist schriftlich gegenüber der Geschäftsstelle zu erklären. Während dieser Zeit wird der Verein als vorläufiges Mitglied unter der Vereinsnummer 1185 geführt.

Gleichzeitig mit dem Antrag auf Aufnahme in den Hamburger Leichtathletik-Verband zum 01.01.2024 haben die Mitgliedsvereine der “Athletik-Gemeinschaft Hamburg West” den Beitritt des SV Rugenbergen in die Leichtathletik-Gemeinschaft vereinbart. Die “AG Hamburg West” besteht dann aus den Vereinen TuS Germania Schnelsen, SV Blankenese und SV Rugenbergen und wird geführt unter der Vereinsnummer 1009.